forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Von Dingen, die bereits gesagt wurden...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Do Okt 02, 2008 11:22 am    Titel: Von Dingen, die bereits gesagt wurden... Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,581616,00.html
Zitat:
Leben die Menschen an einer ganz besonderen Stelle im Universum? Diese umstrittene Theorie wollen Physiker jetzt prüfen: Die immer schnellere Ausdehnung des Alls könnte nur eine Illusion sein, die Dunkle Energie existierte gar nicht - und die Erde befände sich in einer Region gähnender Leere.

...Hmmm...das hat doch schonmal jemand hier vor über einem Jahr behauptet, wurde aber von allen auf schärfste bekämpft. Wer war das nur.....

http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=221&postdays=0&postorder=asc&start=60

Aaron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2008 2:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Achtung!

Den zitierten Artikel genau lesen und vor allem: auf Konjunktive achten!

Da geht es um Möglichkeiten und nicht um Wahrheiten. Etwas, das es noch zu erforschen ist. (Aber gewissen Teilnehmern dieses Forums schon längst bekannt ist - natürlich als Wahrheit! Sie sind wieder einmal jeder Forschung voraus.)

Wie immer geht der Ruhm an die Ignoranten.
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2008 6:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Um Gegebenheiten zu verstehen muss man, sobald man genuegend Informationen hat, diese Informationen nur noch kombinieren. Dafuer braucht man keinen Artikel im Spiegel zu lesen. Doch jede groessere "Wahrheit" blitzt zunaechst nur kurz an einigen unscheinbaren Stellen auf, bevor sie den Durchbruch erlangt (sofern ihr das vergoennt ist).
Darum der Link.
Es ist Vieles einfach und offensichtlich, wird jedoch aus nicht mehr als traditionellen Gepflogenheiten und aus ANGST IGNORIERT.
Ja, und der Ruhm geht dann in der Tat an die Ignoranten...denn nur ihre Wahrheit darf die einzig richtige sein, egal wieviel abstrakte Theorie und Strings man um sein Gedankenmodell herumspinnen muss, damit es irgendwie zusammenhaelt.

Dieser Thread wird fortgesetzt.

Aaron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mi Okt 22, 2008 2:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lese ich gerade: "egal wieviel abstrakte Theorie und Strings man um sein Gedankenmodell herumspinnen muss, damit es irgendwie zusammenhaelt."

Also das klingt für mich nach einer sehr guten Beschreibung der "Borderline Sciences".
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2008 12:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,594215,00.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Fr Sep 04, 2009 6:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Thema: Magnetischer Monopol

http://www.helmholtz-berlin.de/aktuell/pr/pm/pm-archiv/2009/pm-tennant-morris-monopole_de.html

http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=419

Aaron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 12:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wette, dass beim Herstellen eines sochen Monopols stets auch ein entsprechender Gegenpol mit erzeugt wird, nur können beide nun auch getrennte Wege gehen.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Mi Sep 09, 2009 7:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich wette, dass beim Herstellen eines sochen Monopols stets auch ein entsprechender Gegenpol mit erzeugt wird, nur können beide nun auch getrennte Wege gehen.
Ok...und....was machen wir nun mit dieser Erkenntnis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: Mi Sep 09, 2009 8:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Erkenntnis, nur eine Vermutung. Exclamation
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Do Sep 10, 2009 8:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was machen wir dann mit dieser Vermutung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: Fr Sep 11, 2009 2:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was machen wir dann mit dieser Vermutung?


Wenn ich es richtig verstanden habe, ergibt dies damit eine absolute Symetrie, bzw. Analogie zwischen magnetischen und elektrischen Feldern.

Mit anderen Worten, zu jeder Maschine, die (nur) auf der Wirkung magnetischer Felder beruht, könnte man eine entsprechende analoge Maschine konstruieren, die (nur) auf Wirkung elektrischer Felder beruht und umgekehrt.

Das sollte zumindest für die Fraktion der Permanentmotorerfinder interessant sein.

Für einige Anwendungen gibt es ja schon derartige Beispiele nur war (zumindest mir) bisher nicht klar, dass dies universell gilt.

Wer also bei Permanentmagneten nach OU sucht, könnte dies genau so gut bei elektrostatisch aufgeladenen Körpern tun.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
done



Anmeldedatum: 07.08.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Aug 13, 2010 2:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

t minus 58 d

Arrow http://vorpal86.snesorama.us/images/rmxp_gameovers/gameovers/protGameOver_01.Icy.png

Alles Gute...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de