forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Untergang is Nahe.. muhahah... oh mann...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Value



Anmeldedatum: 01.10.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 4:21 pm    Titel: Der Untergang is Nahe.. muhahah... oh mann... Antworten mit Zitat

Ich kauf mir jetzt einen Permanent-Magneten und bringe damit das Magnetfeld der Erde durcheinander. Also nicht wundern wenn wir plötzlich auf die Sonne zu driften.

Vorhaben 1: Direkt mit der Kompassnadel den Südpol ausmachen und kräftig mit dem Magneten über ihn schwingen. Dabei muss ich natürlich in die Luft springen, denn wenn eine direkte Verbindung des Magneten zur Erde existiert, kann die abstossende Kraft nicht wirken.

Vorhaben 2: Ich schmuggel meinen Dauermagneten in ein Flugzeug, wenn ich dann nach Westen fliege kann ich damit die Erdrotation verlangsamen.

Vorhaben 3: Schlussendlich versenke ich dann meinen Dauermagneten im Mariannengraben. Wenn ich Glück habe und keine Riesenqualle ihn auffrisst, bringt das bestimmt auch irgendwas durcheinander. Was genau, weiss ich noch nicht, aber das kann mir bestimmt einer der Experten sagen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 7:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Haaaahaaaahaaahaaa...ist das lustig. Mach gleich noch einen!

Aaron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Value



Anmeldedatum: 01.10.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Geht nicht. Der Druck in 12km Tiefe des Mariannen-Graben ist zu hoch. Das hält kein U-Boot aus... Den seh ich nie wieder...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert-Diart



Anmeldedatum: 12.11.2003
Beiträge: 372
Wohnort: Dremmen (Aachen)

BeitragVerfasst am: Do Okt 02, 2008 8:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

@CEO2008GAME:
guck, datte deinen werbe- DÜNNSCHISS woanders loswirst !

@Value:
dat ding wo du besser posten solltest nennt sich BILD-ZEITUNG!
übrigens, jacques piccard war schon mit der "trieste" vor knapp 50 jahren da unten und is heile wieder rauf gekommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Sa Okt 25, 2008 4:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja., kauf Dir einen guten Permanentmagneten. Aber bevor Du das Erdmagnetfeld durcheinanderbringst: Kauf Dir auch ein Physikbuch der Unterstufe (da behandeln sie Magnetfelder). Dein Magnet ist so winzig, dass selbst Milliarden von ihnen (und soviele gibt es auf der Erde, mindestens) bis heute keinen Einfluß auf das Magnetfeld der Erde haben.

Sicher, sie sind millionenfach stärker als Feld der Erde, aber auch soooo viel kleiner als die Erde. Magnetischer Fliegendreck!

Man hat festgestellt, dass eine gezielte Anregung bestimmter Gehirnregionen durch wechselnde Magnetfelder den Tastsinn verbessern. Aber offensichtlich bewirken Dauermagnete das Gegenteil: sie fördern die Legasthenie!

Denn den Graben, den Du meinst, schreibt man Marianen-Graben, auch wenn Deine Verflossene Marianne heißt.

Was folgern wir daraus: Permanentmagnete machen dumm.

Irgendwelche Einwendungen?
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Value



Anmeldedatum: 01.10.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: So Okt 26, 2008 12:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Leider vergaß ich zu erwähnen, dass ich meinen Magneten Marianne getauft habe und ich deswegen den Marianengraben Mariannengraben nenne. Ich hoffe ich habe das hiermit nachgeholt.

PS: "Sie fördern die Legasthenie" schrieb er später und leitete seine Antwort mit "Ja.," ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antimon



Anmeldedatum: 21.07.2008
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: So Okt 26, 2008 11:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat wohl wer die Ironie nicht gecheckt Smile

Ich habs verstanden und finds lustig *g*

A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mo Okt 27, 2008 4:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben hier einen Teilnehmer, der so alt ist, dass er sogar bestimmten Gegenden dieser Welt einfach nur dadurch ihren Namen geben konnte, dass er sich auf seine Königin oder Geliebte bezog. Beneidenswert.

Halt! Die, die irgendeine neue Entdeckung gemacht haben, empfanden es als Ehre diese ("Entdeckungen " muss jetzt für Legastheniker eingefügt werden, da sich ja "diese" auch auf die Ehre beziehen kann) nach Ihren Potentaten zu benennen. Aber hier haben wir den geschichtlich einmaligen Fall, dass eine ganze Region nach dem Eigennamen eines Magneten einer Einzelperson benannt wurde.

Ein kleiner Legasteniker (finde den Fehler) rollt die Wissenschaft auf! Aber immerhin hat er kapiert, dass Komma und Punkt nicht nebeneinander stehen können. Aber das gehört zum Thema "Interpunktion/Satzzeichen" und ist ein Minengebiet für verdammt viele Deutsche. Dabei sind die Regeln nicht schwer - aber wer kümmert sich darum, wenn solche Fehler in der Schule nicht als solche angestrichen werden!

Als ich jung war, gab es in der handschriftlichen Dokumentation praktisch keine "Dreher" - die waren den Setzern vorbehalten. Auch kein Wunder, da sie alles in Spiegelschrift gesetzt haben - und Spiegelschrift muss man erst einmal sicher lesen können. Mit der Schreibmaschine wurden sie dann populär. Oder zumindest als ein Flüchtigkeitsfehler anerkannt - zeigte aber immer noch an, dass hier die Bildung nicht vorrangig ist.

Aber jetzt sind britische Forscher voll in die Bresche der Legastheniker gesprungen:

Ach Quatsch mit Rechtschreibung! Solange der erste und der letzte Buchstabe eines Wortes an der richtigen Stelle stehen und die anderen Buchstaben auch alle im Wort enthalten sind, dann versteht der Mensch das doch. So!?

Der von ihnen vorgelegte Text ist allerdings trotz der Buchstabenvertauschungen noch verständlich, allerdings ist er auf einem so primitiven Niweau (finde den Fehler), dass das nicht für eine intelligente Kommunitakion zutrifft.

Er ist einfach nur ein beliebiger Text. Mit so einfachen Aussagen, dass das Zusammenreimen von nur 20-40% der Wörter schon ausreicht um den Sinn des Satzes zu verstehen.

Ihr, die die Ironie verstanden habt, entwickelt keine Aversion gegen die, die nicht einmal richtig lesen können - geschweige denn richtig argumentieren können. Viel zu viele haben eine viel zu schlechte Schulbildung bekommen - und das ist nicht ihre Schuld. Außer sie wollen sich nicht verbessern. Wer dumm bleiben will, der darf es, aber er darf sich nicht beschweren, dass er auch so behandelt wird.
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antimon



Anmeldedatum: 21.07.2008
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: Mo Okt 27, 2008 11:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Och sei doch nicht so verkorkst, ein bisschen Spaß muss sein!

A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de