forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist eine Telefonleitung und was tun, wenn sie reisst

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Esphareph



Anmeldedatum: 05.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Mai 05, 2008 8:11 pm    Titel: Was ist eine Telefonleitung und was tun, wenn sie reisst Antworten mit Zitat

Hallo. Ich bin seid gerade eben in diesem Forum und habe direkt eine frage:
ich bin grade dabei meine neue Wohnung zu Renovieren(altbau).
beim Tapete abreissen/spachteln habe ich ein kabel gekappt, dass einfach offen auf der Wand verlegt wurde. Dieses hat sich als das Telefonkabel von meinem Nachbarn über mir und meins herausgestellt (jeder 2 adern). In meinem Eifer habe ich das Kabel um einige Zentimeter verkürzt.

jetzt ist meine eigendliche frage: wie repariere ich das ganze? kann ich das ganze einfach mit etwas anderem Kabel verlängern und löten, oder mit lüsterklemmen brücken oder wie mache ich das? ich habe keine ahnung, was da für ströme fliessen, noch wie groß der innenwiderstand ist.

danke schonmal für eure antworten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: Di Mai 06, 2008 6:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ströme sind recht gering - ansonsten wäre auch der Querschnitt größer. Der alten analogen Telefonie wären bei einer Bandbreite von 4 kHz wohl auch Lüsterklemmen recht, wenn DSL darüber gefahren werden soll dann sollten es doch schon Kabelklemmen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Di Mai 06, 2008 5:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Prinzipiell kann man solche Kabel ja einfach wieder zusammenlöten, bisschen Schrumpfschlauch drüber, dann hat sich die Sache.
Aber, man sollte aus Vorsorgegründen solche Verbindungsstellen zugänglich halten, z.b. mit ner eingegipsten Dose in der Wand und nem Blinddeckel drauf. Ob du es nun machst, ist deine Sache, funktionieren tuts auch wenn man einfach drüberspachtelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Esphareph



Anmeldedatum: 05.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Mai 07, 2008 6:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

alles klar. vielen dank. ich hab jetzt kabelklemmen verwendet (heissen die so? sind so graue dinger, wo man die adern einfach reinsteckt und die sitzen dann fest)
ich werd wohl einfach ne unterputzdose in die wand spachteln und den kabelsalat da reinführen. hab den nachbarn schon angerufen. er ist drangegangen, also scheints ja zu funktionieren Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de