forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ungehorsam
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2008 4:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

challenger159 hat Folgendes geschrieben:

Mann, ich quassle wieder endlos rum... na, viellecht fands ja wer halbwegs intressant.


Klingt n bisschen zu abgehoben, ich vermisse die weltlichen Interessen der Führungspersönlichkeiten.
Über Schweizer Politiker bin ich nicht so sehr informiert, aber nachdem die Ärzte was gegen den Blocher hatten muss er keine weiße weste gehabt haben...

Und Thema Sicherheit: Die Spezialisten sind auch keine Zauberer, recht viel mehr als ein Schlüsseldienst oder findige Einbrecher können die auch nicht.
Dumm nur das der großteil der Bürger billige Schlösser ausm Baumarkt benutzt, die kriegt ich auch auf.
Aktuelle, ausgefuchste Schlösser kosten gerne mal 100 Euro (160 CHF) oder mehr, aber die kriegt man auch nicht spurenlos mit irgendwelchen Dietrichen auf.
Gibt auch schon Schlösser die haben keine Zacken mehr am Schlüssel sondern kleine Magnete, sind teuer aber ohne Schlüssel kommt man nicht rein.

Garnicht weit weg von hier gibts nen Verein der beschäftigt sich damit Schlösser zu knacken, bin sicher das es in der Schweiz auch sowas gibt. Frag die mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert-Diart



Anmeldedatum: 12.11.2003
Beiträge: 372
Wohnort: Dremmen (Aachen)

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2008 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...solche ÜBERENTWICKELTEN behörden denken oft zu weit, sie erwarten hightec de luxe!
oftmals braucht man nur ganz profan zu werke gehen:
wie wäre es, beispielsweise schmierseife, ein eimer SCH***** an der decke hängend oder schnellhärtenden PU-schaum ,....
alles zb durch eine per bewegungsmelder aktivierte vorrichtung entsprechend "verteilt"
entweder legt sich irgend ein ungebetener gast einfach auf's gesicht, wird eingeklebt, oder er muss zu mindest ausgiebig die hütte putzen, bzw selber duschen.
eine andere idee wären 50 KV am PC -gehäuse.
dann braucht er dem ding nur zu nahe zu kommen!
gut, wird auf die dauer lästig, wenn man abends dann immer die asche wegfegen muss!!
dumm auch, wenn man selber nach hause kommt und man vergisst , die spannung abzuschalten......
'n paar rottweiler sind auch sehr effizient!
weiter gäbe es je nach wohnung individuell einsetzbare lösungen wie zb fallgruben in einem einfamilienhaus, oder in einem wohnblock gemeinschaftslösungen mit mehreren nachbarn zusammen.
die listze aller ideen wäre SCHIER ENDLOS!
wir BESITZEN alle eine wunderwaffe, welche jeglichem behördenterror dauerhaft trotzen kann:
PHANTASIE!!!!!
übrigens:
challengers idee mit dem "verschlüsselten unsinn", welcher da die PCs und mitarbeiterköpfe heiss laufen lässt, find ich auch sehr gut!!
die werden von unserem hart erarbeiteten geld bezahlt, dann sollen sie wenigstens was dafür tun!!!!
dann wäre da noch die "friedliche nulllösung":
man hat da zu hause einen alten PC mit friede-freude-eierkuchen auff'er platte .
und man benutzt in wirklichkeit dann 'n laptop, den man stets bei sich hat, bzw gut versteckt .
externe festplatten gibt's ja schliesslich auch noch....
lg
robby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ewald



Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 175
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2008 7:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Andi & Robert

Mein verstorbener Onkel (begeisteter Pferde und Fahrzeughändler) lernte mir schon 1965 im zarten Kindesalter von 6 Jahren, "Polizisten und Beamte sind dazu geboren, daß sie sich von uns belügen lassen müssen"! Very Happy

Moderne Zahlungsmittel wie Kreditkarten Telebanking usw. würde ich auch nicht mit attraktiven Vergütungsprämien nützen, wenn damit etwas daneben geht, muß man auch noch mit der Bank zu Gericht ziehen, um möglicherweise einen Teil des eltittenen Schadens wieder erstattet zu bekommen. Folglich zählt für mich das Sprichwort: "nur Bares ist wahres"!

In Verschwörungstheorie steckt oft auch erheblicher Wahrheitsgehalt, welcher aber häufig sensationsgeil verfälscht und folglich unglaubwürdig wird. Wenn man sorgfältig zwischen folgenden Zeilen liest, werden kriminellen Machenschaften unserer Volksvertreter gnadenlos offengelegt!

http://www.volksprotest.de/

Ich wähle seit vielen Jahren nur noch unangenehme kleine politische Protestparteien, welche im realen Leben keine größeren Schäden für das arbeitende einheimische Volk anrichten können.

PS: Wenn "Vorratsdatenspeicherung" und andere Terrormaßnahmen gegen das redliche EU-Volk auch in Österreich reale Themen sind, werde ich sie bei besten Wissen und Gewissen, trotz hoher Strafandrohung mit meinen technischen Möglichkeiten vorsätzlich boykottieren. Sinnvolle Abwehrmaßnahmen gegen Staatstrojaner liegen im Datentransfer zwischen Internet und Arbeitsrechner mit USB-Sticks und der saubere Internetrechner bootet immer vom CD Laufwerk, mit Ramdisk als Arbeitsmedium! Versteckte amtliche Internetschnüffelei kann man auch mit derartigen Tools enorm erschweren: Very Happy

http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Anonymizer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
challenger159



Anmeldedatum: 14.08.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Sa Jan 12, 2008 3:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andi: Ok, Blocher und die SVP stehen eher rechts von den Linken. Die Linken sind ja leider die Euro-Turbos, die der Globalisierung von Arbeitskraft Tür und Tor öffnen. Hinterher kommen dann die Gewerkschaften wieder angekrochen und melden "entgegen den Prognosen"massive Probleme mit Schwarzarbeit und Lohndumping. Es wird so sein wie mit den Tomaten: die Einheimischen sterben aus. Um dies abzulehnen muss man kein Nazi sein, ja nicht mal "rechtsextrem". Blocher hat nun 25 Jahre gegen einen EU Beitritt gekämpft. Er selber ist Milliardär und könnte sich einen Dreck um die Zukunft des Landes kümmern (anders als die meisten anderen Poitiker, die in die Politik gehen um reich zu werden).

Also, was ich sagen will: Einer Gruppe von Personen, deren politische Forderung lautet :"Ich schwöre, nach dem Konzert ein Ärtzte T-Shirt zu kaufen...", deren Urteil würde ich nicht zu viel Gewicht beimessen. Insbesondere dann, wenn es sich um karrieregeile Popmusiker handelt (Punk ist das schon lange nicht mehr).

Es ist leider eher so, dass wenn wieder mal alle Medien auf eine Person niederprügeln, so handelt es sich bei ihr oft um den eigentlich Guten der Geschichte (Snowball Syndrom). Dass sich dann noch ein paar Promis beim Medienmonopol einzuschleimen versuchen durch ungeizige Fusstritte gegen das bereits am Boden liegende Opfer, das ist normal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Sa Jan 12, 2008 4:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Haha, dein glück das du kein deutscher bist, was du als "Euro-Turbo" beschreibst ist im vergleich zu unseren Politikern ja geradezu harmlos. Sobald irgendeine Pfeiffe in Brüssel eine neue Richtlinie (kein Gesetz!) verabschiedet wird die hier bereitwillig umgesetzt, scheißegal was, auch wenns totaler Bullshit ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert-Diart



Anmeldedatum: 12.11.2003
Beiträge: 372
Wohnort: Dremmen (Aachen)

BeitragVerfasst am: So Jan 13, 2008 7:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

na ja, wenn das internet zu einem ähnlichen volksverdummer , wie das fernsehen verkommt,weil alles interessante wegzensiert wird und man nur noch KONSUMORIENTIERTE vorgekaute SCH***** vorgesetzt kriegt, dann werde ich meinen rechner schlicht und einfach VERSCHENKEN!!!
app "hohe strafen wegen boykottierung der schnüffeleien":
ich werde jedoch möglichen schnüfflern auch ohne das leben schwer machen,egal wie und wenn ihnen notfalls im falle des ertappens ein paar zähne fehlen .
wer sich ungefragt auf mein grundstück wagt, beisst erst mal kräftig in meine faust hinein, danach stelle ich vielleicht ein paar fragen, je nach aktueller laune..!!es könnte schliesslich auch ein einbrecher sein. diese sind bei uns sehr zahlreich.
da soll er mir ja mal was anderes beweisen!
so verhindere ich auf jedenfall, das der jenige möglicherweise eine kanone zieht.
polizeiausweise, oÄ kann heute im internetzeitalter schliesslich jeder herunterladen und ausdrucken und ich kann sie nicht auf ihre echtheit überprüfen .

gut die ganzen verschwörungstheorien ist sicher `ne menke dran , aber wer weiss schon, was die leute, welche solche theorien aufstellen, nicht auch so alles im schilde führen?
gut eine demokratie haben wir heute genau so wenig, wie zu zeiten der DEUTSCHEN D???.. ..
REPUBLIK
wer in die politik will muss nur eins können, und das richtig : L Ü G E N
man darf eben allen falls seiner mutter TRAUEN, sonst NIEMAND!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ewald



Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 175
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: So Jan 13, 2008 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Keller bis zum Dachboden, gilt naturgemäß das persönliche Jagdrecht! Very Happy

PS: Und es gab auch schon tagische Vorfälle, wo sich beim reinigen von Hauswaffen Schüsse lösten und ungebetene "Einbrecher" tödlich trafen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert-Diart



Anmeldedatum: 12.11.2003
Beiträge: 372
Wohnort: Dremmen (Aachen)

BeitragVerfasst am: Mo Jan 14, 2008 11:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

..na ja, eine waffe (präzisionsgewehr!) wurde ich mir erst zulegen, wenn wir hier englische verhältnisse bekämen und ein auswandern- aus was für einen grund auch immer- unmöglich würde.
die engländer basteln ja schon an minidrohnen herum, welche modellhelikoptern gleichen und jemanden dann heimlich beim sonnenbad im garten bespannen können !
ein gewehr schafft da schnell "abhilfe"
übrigens, nicht zu unterschätzen auch der PRIVATE LAUSCHANGRIFF !!
nicht nur der staat, sondern auch übereifrige nachbarn, verlassene ehepartner,....
rüsten zur grossen schnüffelorgie!
schliesslich gibt's bei conrad, ebay &CO sehr günstig bestes equipment für JEDERMANN , von dem der frühe james bond allenfalls hätte träumen können!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
challenger159



Anmeldedatum: 14.08.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Mi Jan 16, 2008 10:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also, da sollte man vorsichtig sein mit Widerstand gegen die Staatsgewalt. Wenn Beamte erst mal in der Wohnung oder vor der Tür stehen, kann jeder unangebrachte Rülpser ein Aufgebot von Sondereinsatztruppen provozieren.
Vor allem dann, wenn du mit ner Waffe rumfuchtelst. Deshalb ruhig bleiben und Anzeige erstatten. Gut ist auch, die Polizei zu rufen, wegen "Einbruchs". Die Anklage falls nötig weiterziehen von den Int. Gerichtshof, Amnesty usw (Der Staat hasst schlechte Publicity, Amokläufer mit Waffen hingegen nützen denen, die den Staat zum totalitären Polizeistaat ausbauen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmittie



Anmeldedatum: 26.11.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2008 6:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde ja gern zum Generalstreik aufrufen, aber in D geht eh keiner hin.

Schmittie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ewald



Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 175
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2008 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein mindestens 30 tägiger Generalstreik wo absolut nichts mehr läuft wäre meiner Meinung der Überhammer. Die europäische Wirtschafft bricht ohnehin in absehbarer Zeit zusammen, besser sofort nachhelfen als unnötige Zeit darauf warten!

PS: Dann werden wir möglicherweise auch korrupte Ladesvertreter los, weil sie mit dem gestohlenen Vermögen abhauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2008 1:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Au ja, machen wir einen Generalstreik und lassen die Zivilisation hinter uns. Nach spätestens 10 Tagen haben wir selbst nichts mehr zu essen und trinken, und das wars dann mit eurem heroischen Plan...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmittie



Anmeldedatum: 26.11.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 12:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Andi,
wegen dem Essen kann man vorsorgen, alles Mögliche an Dosenfutter gut einölen und in Plastiksäcken vergraben, hält Jahre lang.
Wasserstellen gibt es genug, da sehe ich erstmal kein Problem.
Da ich mit Holz heize und mehr davon habe als ich in den nächsten zehn Jahren benötige gibts da auch keinen Engpass.
Und wenn mir Einer was wegnehmen will lernt er meine Pump kennen, die ist auch gut gefettet und kalkfrei.
Zivilisation? Intelligenz??
Ich glaube aber eher, dass es nix mehr zu Futtern gibt und DANN erst wird gestreikt, wäre typisch Deutsch.
Außerdem ist sowieso fast Jeder auf seines Nachbarn Auto, Fernseher, Job und Frau geil, in dieser Reihenfolge.
Diese Gesellschaft können wir getrost verhungern lassen.

Gruß,
Schmittie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 2:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Weisst du warum der Mensch sich zur dominanten Spezies auf diesem Planeten aufgeschwungen hat?
Spezialisierung. Wenn jeder für sich alleine den ganzen Tag damit verbringt sein Überleben zu sichern hätte man keine Zeit sich noch spezielle Fähigkeiten anzueignen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmittie



Anmeldedatum: 26.11.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: So Feb 24, 2008 11:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Liebe Gott gewollt hätte, dass die sich Menschheit aus lauter Fachidioten zusammensetzt
hätte Er uns sicher nicht die Möglichkeit der Vielseitigkeit und den Wissensdurst gegeben.
Dann hat sich der Mensch nicht "aufgeschwungen" sondern er wurde vom Schöpfer zur Aufgabe "Mensch sein und handeln" eingesetzt.
Sonst müsste die Evolution etwas Ähnliches hervorgebracht haben, andere Lebewesen die selbstständig denken
und danach handeln könnten, warum kann eine Kuh nicht sprechen?
Den Meisten ist die "Selbstständigkeit" verloren gegangen, nicht weil sie sich spezialisiert haben, sondern weil sie faul
und träge geworden sind und sich auf ihre Kohle verlassen.
Übrigens verbringt man den ganzen Tag damit sich am Leben zu erhalten und zu überleben,
das haben aber die Meisten auch vergessen und halten sich für groß und fast unverwundbar.
Und wenns beim Aldi nix mehr gibt werden die sich gegenseitig fressen, das gilt es abzuwarten.

Gruß,
Schmittie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de