forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Magnetspule in Coil gun

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lukas the brain



Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: So Nov 11, 2007 8:20 pm    Titel: Magnetspule in Coil gun Antworten mit Zitat

Moin,

also erstamal Servus, ich bin neu hier Smile

nun zu meinem Anliegen:

Ich beschäfftige mich nun schon seit geraumer Zeit mit Coil Guns und Rails Guns und solchen Sachen. Auch ein bissl EMPs und so.

Nun ist das Problem bei mehrspuilgen Coilguns ja dieses, dass die Spule im richtigen Moment deaktiviert werden muss, weil sie sonst das Projektiel wieder anzieht und so den gegenteiligen Effekt herstellt, nämlich das Projektil zu verlangsamen.

Nun habe ich mir darüber Gedanken gemacht, da es ja sehr schwierig ist, die Spule im richtigen Moment zu deaktivieren um die höchst mögliche leistung zu erzielen.

Eine normale Spule ist so gewieckelt:

-//////////+

Nun wäre es perfekt die Spule zu deaktivieren, wenn das Projektiel genau in der Mitte angekommen ist.

Aber wie wäre es denn, wenn wir eine Spule so bauen:

/////
-///// +
/////

Ich hoffe ihr könnt verstehen wie ich es meine Wink

Ab der Mitte wird die Spule einfach mit einem größerem Durchmesser hergestellt, sodass das von dem Projetiel umfasste Magnetfeld kleiner wird und die Anziehungs- bzw. Abstoßungskraft abnimmt.

Funzt das so, wie ich es meine, oder geht das nicht???


Vielen Dank,

Lukas


Edtih: Sry, das ist nicht mitgekommen:


Desweiteren wäre es ja auch möglich einen "gebogene" Spule zu benutzen:

//
///
=/////======

Wie bei dieser hier:




Nur, dass sie nach ca 1/4 aufhört.

Sodass, die Spule ab der Mitte nach oben geht und der Lauf mit dem Projektil weiter geradeausverlaufen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lukas the brain



Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hier, ich habe mal ne Zeichnung gemacht:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de