forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Carnot
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2007 8:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Ambassador: Du hast wohl noch ein paar Sachen nicht kapiert. Wenn ich ein Medium komprimiere, dann erhitzt es sich. So weit, so gut. Aber Du unterliegst einer grundlegenden Täuschung, wenn Du jetzt glaubst, dass man die gesamte Energie, die notwendig war um das Medium zu komprimieren, einfach dadurch entnommen werden kann, dass man es (durch welch trickreiche Maschine auch immer) auf die Umgebungstemperatur abkühlt.

Immer noch ist potentelle Energie in ihm gespeichert - eben in Form des Druckes. Was Du also rauskriegst, ist die Differenz zwischen der reingesteckten Energie und dieser potentiellen. Als Fazit bleibt: Versuch nicht mit Carnot einen besonderen Wirkungsgrad zu erreichen.


Oh mein Gott..Schon wieder nur bal bla?
Kauf Dir ein Schulbuch und rechne anstatt rumzulabern!
Adiabatische Kompression und anschliessende isochore Abkühlung.
Das wirst Du doch wohl noch hinbekommen.

Zitat:
Ich habe nichts dagegen, Konzepte zu diskutieren, die ungewöhnlich sind. Aber wenn sich schon von vorneherein als nicht machbar bewiesen (durch Versuche) wurden, dann verschwende ich meine Zeit nicht dafür, um erneut auf die Schnauze zu fallen.


Seit wir hier zusammen posten sind Deine "Unmachbarkeitsbeweise" nichts als eine persönliche Einstellung zu irgendwas. Du hast bei KEINEM der Konzepte nachgedacht, ob sie machbar sind. Du suchst Gründe für die Unmachbarkeit und gibst Dich dabei mit dem erstbesten nichtdurchdachten Gedanken zufrieden! Und das ist dann Dein Beweis, dass ich ein Spinner bin und nicht weiss, wovon ich rede!
Ich hab keinen Bock auf einen Pissing Contest hier. Da auf der hcrs Homepage viele gute Experimente gemacht wurden, hatte ich gehofft hier über neue Ideen reden zu können.
Aber fast alles was ich höre ist zusammengfasst ein "Du bist ja blöd, und Du willst Dich nur wichtig machen.", trotzdem ich alles von klein auf erkläre, mit Links, Fakten und Quellennachweisen komme.
Ist es möglich, dass wir die Diskussion auf eine fachliche Ebene hochbekommen?

Zitat:
"Vor Gebrauch des Mundwerks - Gehirn einschalten!"


Ein sehr schönes Zitat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: So Mai 27, 2007 2:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schwachsinn: Adiabatisch oder isochor ist irrelevant, dich faszinieren nur die Fremdworte. Carnot hat die verschiedenen Zyklen untersucht und ist immer auf das selbe Ergebnis gestoßen.

Hinbekommen: Hoffentlich tust Du das.

Bring doch bloss einen - einzigen!!! - Beweis, dass Carnot Unrecht hatte (aber bedenke, dass er nur über abgeschlossene Systeme geredet hat).
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hlg



Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: So Mai 27, 2007 9:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ambassador

1. was sagst du zu meiner eingangs erwähnten druckluftidee?

ulis und andis standpunkt kennen wir ja....

2. sag kennst du den einstein-kühlschrank?

soll mit wasser-ammoniak gemisch für druckausgleich und butangas arbeiten,
sonst so ähnlich wie ein campingeiskasten...wärme rein-käte raus- keine elektrische pumpe notwendig

3. kennst du die natural-energy maschine von dem ami-ex-ölbohrer?
der bewegt mit relativ geringer wärmedifferenz über co2-volumenänderung im flüssigen zustand kolben... sehr interessant!
das wär doch was für eine solar-wärmepumpe oder?

mfg hlg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: So Mai 27, 2007 10:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: So Mai 27, 2007 10:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ hlg

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich davon noch nichts gehört habe, aber ich werde mich gerne belesen und später antworten.
Danke für den Input Smile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2008 10:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal eine Frage zum "Joule-Thomson-Effekt", der hier ja auch ins Thema passt.
Wenn ich ein Gas von 50 bar auf 10 bar entspanne( Differenz 40bar ) und das über eine Drossel mache, dann kommen (denke ich) die optimalen Werte herraus.
Bsp.: Co2 kühlt sich pro Bar um 1\3 °K ,Luft um 1\4°K ab. Dh. für Co2: 40 bar x 1\3 = 13,3°K (gesammt).Ergo würde sich das Gas von 20°C auf 6,6°C abkühlen.

Gillt das auch, wenn man das Gas Arbeit verrichten lässt?

Es entspannt ja auch um 40 Bar!?
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2008 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry hab mich girrt. Co2 kühlt sich um 3\4 °K pro bar ab und kühlt sich somit um 30°C, also von 20°C auf -10°C ab.

Die Frage gillt trots dem! Very Happy
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de