forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reglement Seifenkiste -Vorschlag-
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Di Apr 11, 2006 6:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verfolge den Thread auch noch. Ich kann zu NOX nur sagen weise Worte, denn wenn er den Plan nehmen würde, würde das bedeuten das Sebastian keine Fragen mehr beantworten würde. Was ist aber wenn das ganze Forum ca. 30 Minuten vor dem Recihstag rumlümmelt, weil jeder was sehen will. Werden die Securities da nicht ein wenig hellhörig???

Ich werde wahrsch. nicht da sein und deshalb gilt immer noch. Meine Schule steht für einen Besuch offen. Ich geb dir auch gerne die Koordinaten. Du findest auf dem Rückflug etc. best. Zeit, vorrausgesetzt du machst es auch.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Apr 12, 2006 9:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NOX hat Folgendes geschrieben:
Sebastian, beantworte mir meine Fragen, oder nicht... Es ist mir relativ egal (kann sein, dass andere Interesse an Antworten haben..). Ich verfolge den Thread noch, aber mit recht wenig ernstem Interesse. Ich habe auch nicht vor eine solche Seifenkiste nachzubauen oder allg. zu bauen. Für sowas fehlt mir das Wissen, die Zeit, das Geld und vieles mehr!

Wenn du auch Fragen von Anderen beantworten würdest, gebe ich meine Fragen gerne an Andere ab! Mich interessieren keine Antworten die mit solchen bedingungen behaftet sind! Entweder jemand ist hier in einem Forum und hat auch Lust Fragen zu beantworten, oder er lässt es!
Also: Benatworte Fragen von irgendwem dem bedingungen egal sind. Meine brauchst du unter solchen bedingungen und unwillen nicht zu beantworten!
Es steht dir frei meine Fragen zu beantworten, aber ich werde keine Bedingungen (solche) annehmen. Das wiederspricht meinem Gedanken zu einem Forum als freie Plattform.
Wie dem auch sei, ich überlasse die Entscheidung DIR!
Ach ja... nicht das du mich falsch verstehst! solltest du dir die Mühe machen und Pläne etc. raus suchen werde ich sie mir natürlich auch richtig durchlesen (vorrausgesetzt sie sind nicht in Japanisch oder so verfasst) und auch mein Komentar hier dazu abgeben. Ich will keine Mühen oder so von dir nicht auch annerkennen, egal ob ich es letzendlich für schwachsinn halte oder nicht!


So... schönen Sonntag abend dir und allen Anderen noch!

Mfg Max


da stimme ich dir zu: eine freie Plattform sollte nicht an Bedingungen geknüpft sein, da hast du Recht. Da das aber auch keine Diskussion ist, wie ich Sie mir zu Anfang gewünscht habe, brauche ich auch keine Baupläne posten. Dennoch vielen Dank, für deine Aufrichtigkeit, Sie hat mir eine Menge Arbeit erspart.
Nach oben
LordNaikon



Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 219
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: Mi Apr 12, 2006 11:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

das schöne ist, das ich in berlin wohne ... und auf meinem weg zur uni täglich durchs regierungsviertel und am reichstag vorbeifahre. somit ist es für mich nicht mal mit mehraufwand verbunden sebastians flug zu überprüfen Wink
_________________
Unter einer Supersymmetrie versteht man die Invarianz eines physikalischen Modells unter einer Transformation, deren infinitesimaler Parameter ein antikommutierendes Element einer Superalgebra ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Do Apr 13, 2006 4:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LordNaikon hat Folgendes geschrieben:
das schöne ist, das ich in berlin wohne ... und auf meinem weg zur uni täglich durchs regierungsviertel und am reichstag vorbeifahre. somit ist es für mich nicht mal mit mehraufwand verbunden sebastians flug zu überprüfen Wink


das stimmt. Ich bezweifel das du nach Startbeginn noch ins Regierungsviertel kommst, wenn ich das richtig kalkuliert habe. Aber wird sicher ne geile Show werden: "UFO in Berlin gesichtet". Laughing

Bei nächster Gelegenheit poste ich die Abmessungen und Technischen Details, damit die bürde auch Hand und Fuss hat. Wink
Nach oben
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Luftraum über dem Reichstag ist gesperrt. Die regierung wird das wohl eher als ein terroristisches Attentat einstufen.
In den Nachrichten:
"Verletztung der Luftsperre durch unbekanntes Flugobjekt"... Wird Deutschland zum neuen Ziel des internationalen Terrors???, Vermutung liegt nahe, dass das Attentat durch dkthgdhuiod geplant wurde......"
Bundesnachrichtendienst nimmt ermittlungen auf...
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
LordNaikon



Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 219
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 7:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

lesen ja nicht alle die BILD Razz sry musste sein Embarassed
_________________
Unter einer Supersymmetrie versteht man die Invarianz eines physikalischen Modells unter einer Transformation, deren infinitesimaler Parameter ein antikommutierendes Element einer Superalgebra ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mi Apr 26, 2006 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hä??? Tut mir Leid ich les nicht die Bild, aber es heißt die AUtoren würden ziemlich viel Fantasie haben Rolling Eyes .

Naja ich würde sie als Klatsch un Tratschblatt bezeichnen, aber um was geht es denn?
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HC
Site Admin


Anmeldedatum: 11.10.2003
Beiträge: 171
Wohnort: Site Admin

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Nur zur Klarstellung:

Sebastian hat mich gebeten, seinen Account zu löschen. Seine Postings sind ab jetzt nur noch unter "Gast" eingetragen. Leider ist auch seine Signatur am Ende der Postings weg.
Der Benutzername "Sebastian" ist gesperrt, damit sich niemand für ihn ausgeben kann.

Lg. H.C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2006 11:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wo *Gast* nicht mehr da ist, scheint die Diskussion eingeschlafen zu sein. Was meint ihr zur Antigravitation. Gibt es schon Ansätze die über das Blickfeld des Lifters hinausgehen?
Dabei mein ich nicht irgendwelche dubiosen Angebote irgendwelcher "Bezahlseiten"
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
keske



Anmeldedatum: 13.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2009 3:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

moin moin

ich hoffe stark sebastian liest seinen tread hin und wieder noch...

gefunden habe ich den tread nach einer Art "Zufall" relative am Anfang meiner Wissensfindung in diesen Bereich. Da ich schon beim durchlesen bemerkte wie unmöglich die Vorstellung der Massen dafür ist, wollte ich warten mit einen Beitrag bis ich zumindest den theoretischen teil verstehe Wink
das interessante an der Seifenkiste ist nicht nur wie sondern was damit auch verbunden wäre, nicht weniger als vollständige Unabhängigkeit. Bei der suche nach der Verständnis habe ich aufgehört an Zufälle zu glauben Smile Ich kenne nun sieben verschiedene Typen des Triebwerks und denke das ich es auch vollständig verstehe (ausser der „Schild“ der ist ja eher ein dazugehöriger Nebeneffekt)

hab mir überlegt wie man das am besten beschreiben kann ohne viel zu sagen, 1123581321... und Raumdehnung (nicht Krümmung) trifft es wohl am besten.

Würde mich freuen wenn du das noch liest auch wenn der tread alt ist. Meine icq ist 336259258 fals du mich auf die probe stellen magst Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tikun



Anmeldedatum: 01.09.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Mi Jun 24, 2009 7:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Keske,

ich glaub wenn Sebastian das "was" verstanden hat, dann ist er auf und davon Wink

Wäre schön, wenn wir hier darüber Diskutieren könnten, was denn da an Theorie so aufgelaufen ist.

Kannst du die 7 Typen bezeichnen oder sogar etwas beschreiben?

Gruß
Tikun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
keske



Anmeldedatum: 13.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2009 1:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da dieses Thema nicht patentierbar ist bzw. es massenhaft Patente in der Richtung gibt, klar.

Aber alles möchte ich nicht verraten, aus einen einfachen Grund. Erst wenn man sich damit beschäftigt und Zusammenhänge zieht und erkennt, versteht man das es kein Sci-Fi, Humbuck oder NS Propaganda ist.


v1a = "jenseits Flug Maschine" der Name beruht wohl auf einer fehl Interpretation vom Fundort (Tibet ist wohl der beste hinwies) Funktion ist rein mechanisch mit Permanent Magneten. Die Scheiben sind eher Ringe, und der freiraum in der mitte führt zur stauchung der Magnetfelder.

v1b = Repulsine, entwickelt von Viktor Schauberger. Er hat ein komplett anderes Medium dafür verwendet, Wasser. Er machte die Beobachtungen das bei bestimmten Voraussetzungen Wasser levitiert und somit mehr Energie vorhanden ist als das Wasser mit sich führt.

Die beiden haben scheinbar nichts miteinander Zutun, jedoch hat der Schauberger die Grundlagen zur Verständnis des Fundes Deutscher Archäologen geschaffen. das ganze funktioniert mit auf und Abbau von Energie und dabei erzeugten Energie Überschuss. Ich für mein teil habe auch Ähnlichkeiten mit der Wirbelstrom bremse erkannt.

v2 = Haunebu. über die technischen Bestandteile sind leider keine Aufzeichnungen vorhanden, der Antrieb beruht aber auf den Grundlagen der v1a.

v3 = Vril-Triebwerk. Zur Hälfte mechanisch zur Hälfte Elektromagnetisch. Der mechanische teil erzeugt eine Schwingung auf zwei Achsen, Effekt der damit genutzt wird ist das auf und abbauen von Energie, der Elektromagnetische teil führt zu einer Raumverdichtung (wenn man davon überzeugt ist das man mit magnetischen Kräften das hin bekommt, dazu aber später mehr)

v4 = Name unbekannt wahrscheinlich eine NASA Weiterentwicklung. Rotierende Scheiben mit Magnetfeldern die nach "außen" wirken. Min. drei solcher Scheiben im Dreieck, dadurch entsteht in der Mitte wieder ein Raum der durch Magnetfelder die in einer art hyperbolischen Trichter form gestaucht werden.

v5 = Name unbekannt Area 51?, arbeitet nach den Grundlagen die Hutchison erforscht hat, mit einen Verstärker der teil von Tesla´s Spule ist. Erste mir bekannter voll elektronischer Antrieb. Im vollen Umfang auf das Raum stauchen ausgelegt.

Ich hab noch etwas über einen Asynchron Kondensator gehört mit den man auch solche Effekte erzeugen kann. jedoch habe ich mich mit diesen teil noch nicht befasst.

Und das alles hat nichts mit Hochtemperatur Supraleiter zu tun, Da lach ich drüber Smile das sind nur Spielereien die das Ende des möglichen unser begrenzt denkenden Wissenschaftler aufzeigen.

Zum Punkt "Schild" dieses Wort ist nichts anderes als Seifenkiste statt UFO. damit wird ein Effekt beschrieben, unsere erde dehnt den Raum durch ihre Masse. wenn man etwas dehnen kann, dann kann man es auch stauchen. Der „Schild“ macht nichts anderes als alle einwirkenden Kräfte umlenken, was zufolge hat das Geschwindigkeit nach oben unbegrenzt ist ABER schneller als Lichtgeschwindigkeit allein ist nicht möglich, muss man auch nicht wenn der Raum sich bewegt und nicht der Flugkörper.

Und für alle die gleich den ersten Punkt bombardieren wollen, "Hammer von Texas".... und denkt dann nochmal drüber nach ob man so etwas vielleicht doch ausgegraben hat. Ich glaube schon lange nicht mehr das wir die erste Hochtechnologie Zivilisation auf diesen Planeten sind/waren. in 10.000 Jahren (ohne unseren Einfluss) werden nur noch massive Steinbauten wie z.b. die Pyramiden oder der Dom von uns über sein, alles Metallische wird ohne Schutz oxidiert sein, und wir haben doch schon min. 600 Millionen Jahre hinter uns in den höher entwickelte Lebensformen nachgewiesen sind. Der Mensch ist nicht nur der Bruchteil eines Wimpern Schlags in der Erdgeschichte, er ist genauso nur ein Staubkorn im Universum!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tikun



Anmeldedatum: 01.09.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2009 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Keske,

danke für deinen ausführlichen Beitrag.

Ich selbst habe auch viel davon gelesen, steht ja einiges im Netz (Websites, Patente etc.). OK, dass wir als Lebewesen nicht mit Lichtgeschwindigkeit fliegen können, ist bestimmt den meisten bewußt. Sicher wird es auch mit Raumdehnung, Krümmung oder Stauchung zu tun haben. Leider ist nicht mit abschließender Sicherheit zu sagen ob es genau so ist.

Nehemen wir einfach mal an, es gäbe genügend Mittel und Wege zur Umsetzung der Idee, dann stellt sich die Frage, mit welchem Experiment oder Aufbau könnte man den Beweis antreten?

Hast du dafür bereits eine Vorstellung?

Oder welches der genannten Triebwerke würdest du als lohnenswerten Nachbau empfehlen?

Gruß
Tikun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
keske



Anmeldedatum: 13.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2009 12:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das witzigste an der Technik ist, je weiter man sich mit ihr beschäftigt desto einfacher wird die Umsetzung. ich habe noch nicht die Möglichkeit für Experimente gehabt, vor allem da ich erstmal soviel wie möglich darüber wissen wollte um es zu verstehen und so mögliche Fehlerquellen auszuschließen.

Der Hutchison-Effekt ist die neuste mir bekannte Möglichkeit, sie ist sehr einfach umzusetzen. da kommt es wohl nur noch auf die richtige Spannung/Frequenz an (wobei ich mir fast sicher bin das es mit Gleichspannung läuft). solche Details findet man selbstverständlich nicht, damit werde ich aber die ersten Experimente machen.

Ein anderer versuch der mich interessiert, weil er mit vielen Prozessen von den Triebwerks Typen übereinstimmt, ist das hier

http://www.metacafe.com/watch/448034/secret_science_anti_gravity_revealed_homemade/

ich warte noch darauf das ich so ein altes Handy zugeschickt bekomme, dann versuche ich es auch. ihr könnt den versuch mal nachstellen und sagen ob es funktioniert hat oder nur ein Fake ist. Jede Komponente ist dabei wichtig und sollte nicht verändert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tikun



Anmeldedatum: 01.09.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Sa Jun 27, 2009 12:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Keske,

na, da verrenn dich mal nicht, oder ist das ein Test für die Leser:

Zitat:
Ein anderer versuch der mich interessiert, weil er mit vielen Prozessen von den Triebwerks Typen übereinstimmt, ist das hier

http://www.metacafe.com/watch/448034/secret_science_anti_gravity_revealed_homemade/

ich warte noch darauf das ich so ein altes Handy zugeschickt bekomme, dann versuche ich es auch. ihr könnt den versuch mal nachstellen und sagen ob es funktioniert hat oder nur ein Fake ist. Jede Komponente ist dabei wichtig und sollte nicht verändert werden.


Denn das ist definitiv ein Fake. Dazu gibt es viiiiiieel Material bei YTube - lediglich mit dunklem Faden gesponsorte Technik.

Leider, hier sind noch nicht alle Gedanken zu ende gebracht.

Aber vielleicht findet sich unter deinen Nachforschungen ein anderer Rohdiamant, wer weiß?

Gruß
Tikun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de