forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ich habe mal eine Frage an die Programmierer unter euch:

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 11:20 am    Titel: Ich habe mal eine Frage an die Programmierer unter euch: Antworten mit Zitat

Ich habe mal eine Frage an die Programmierer unter euch:

Ich lerne mir zur Zeit selbst PHP. Ich habe auch einen PHP Editor (DzSoft PHP Editor). Der ist aber nur eine Testversion die leider abgelaufen ist.
Kennt jemand einen guten PHP Editor den er mir empfehlen könnte? Es muss auch nicht unbedingt Freeware sein. Er soll aber gut sein worunter ich verstehe,
dass man ihn leicht bedienen kann und er aber den vollen Funktionsumfang beinhaltet.

Ich lerne gern mit fertigen Scripten die ich dann logisch durchgehe und mit Einer Befehlsreferenz und einem PHP Ebook so die Sprache lerne.

Ich möchte sagen PHP ist nicht einfach für mich und das schlimmste kommt noch: Es gibt viele verschiedene PHP Versionen die sich unterscheiden und in denen die php.ini anders kofiguriert ist.
Es gibt allerdings auch Versionen in denen gar keine php.ini enthalten ist (funktionieren trotzdem). Dann gibt es die da ist zwar die ini da aber es kommt mir so vor als hÄtte die überhaupt keine Auswirkungen.
Beispiel:Ich kann die globalen Variablen an und aus schalten wie ich will, sie funktionieren trotzdem nur auf der einen Seite ($POST geht unabhängig von der ini manchmal)

3.Problem: Mein Internet Explorer will das PHP überhaupt nicht anzeigen (zumindest nicht wenn es nicht von einer anderen html Seite aufgerufen wurde).
Ich finde aber auch keine Option wo ich den Standort von PHP angeben soll. Ich vermute das das PHP vom Server Interpretiert werden muss, da es auf dem Server installiert sein muss.
Zuhause geht das nicht so leicht (ich wüsste nicht wie). Wie muss ich das PHP auf einem Server installieren bzw. wie kann ich es zum laufen bringen wenn PHP vorinstalliert ist. So ist es bei einem Webspaceanbieter von mir der Fall. Uploaden allein reicht da nicht. Ich weiß nicht welche Version aufgespielt ist und ich weiß nicht wo das PHP auf dem Server liegt.

Vielleicht kann mir ja einer bei diesen ganzen Problemen helfen. Ich freue mich selbstverständlich über jede noch so kleine Hilfe.

Ich würde es auch sehr willkommen heißen wenn ihr ein paar Tutorialsauf euren Server hochladen würdet so das ich sie mir ansehen kann und speichern kann.
Vielleicht habt ihr auch einfach und logisch aufgebaute Tutorials im Internet gefunden oder ihr habt eine gute PHP Version für mich.
Egal was es auch ist gebt mir den Link oder schreibt mir was zum Thema.

PS: wer von Perl eine Ahnung kann mir bei den gleichen Sachen weiterhelfen.

Ihr könnt auch in meinem Forum www.smartsystem.de.tc darüber Diskutieren.
Leider ist der Webspaceserver etwas langsam. Vielleich habt ihr ja n guten Tipp wo ich einen schnelleren kostenlosen Webspaceanbieter herkriegen könnte?
Wär gut wenn dieser HTTP upload unterstützt da der Schulserver über den ich rein geh die FTP Verbindung ständig kappt.

Hier einige Programmiersprachen von denen ich etwas Ahnung habe:
HTML: 100%
Java Script: > 90%
Batch Dateien: ca.75%
PHP: 10%
Basic(verschiedene wie Dark Basic, Basic vom Grafiktaschenrechner usw.)
etwas UNIX
und einige andere.
Auf Windows bin ich ein Ass .... auf Linux ein Anfänger.


Ich habe auch interessante E-books:
Java
Java Script
PHP4
UNIX
PC Netzwerke


Ich gehe aber davon aus das ihr alle viel Ahnung über all diese Sachen habt.

Dummerweise hab ich von dem wichtigsten am wenigsten Ahnung: C++
hab zwar schon mal damit gearbeitet aber hab nicht wirklich Ahnung vom Quelltext.

Wer diesen ellenlangen Text durchgelesen hat, hat schon den ersten Schritt getan um mir zu helfen.
Der zweite ist nicht mehr weit!
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Macklaud



Anmeldedatum: 08.03.2004
Beiträge: 145

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2005 5:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1. Keine ahnung wie man auf nem server PHP instelliert, miet dir nen server bei www.allinkl.de für 5 € im monat, da haben se alles drum und dran.
2. Du must dir ne software laden womit du auch auf deinem Hausrechner php abschpielen kannst, fällt im moment net ein wie die hies, phpmyadmin oder so, ka.
3. zum php, html, ... ist Macromedia Dreamweaver XP das beste Programm was ich bis jetzt gesehen habe Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Sa Jun 04, 2005 8:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Programm phpmyadmin hab ich. Damit kann man auf seine mysql Datenbank zugreifen. Das dumme ist nur ich habe an meinem eigenen PC keine Verbindung ins Internet und ich kann auch nicht eine Datei erstellen und die dann an einem PC mit Internet einfach ablaufen lassen sondern muss alles dort erledigen.
Ich werd mal ne Testversion von Macromedia Dreamweaver XP herunterladen.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mo Feb 27, 2006 2:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habe diesen Thread erst jetzt entdeckt, aber da keine definitive Antwort gegeben wurde (wie z.B. "Problem gelöst") kommt hier eine von mir. Und die heißt: Apache installieren. Mit dem hat man manchmal auch Probleme, aber er ist betriebssystemneutral - und das heißt schon einmal was. Wer einen übrigen Rechner hat, der installiere sich Debian-Linux. Mein Gott, Knoppix tut es auch, aber dann ist alles beim Reboot verloren. Und Redhat tut es auch, bloß haben die eine kommerzielle Facette hereingebracht, die ich persönlich nicht mag (andere Orte, an dem Libs liegen, andere Namen, usw.), aber bitte, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Apache gibt für praktisch alle Platformen und das würde ich nehmen - Konjunktiv ist falsch! Ich nehme das.

Dummerweise sind HTML-Kenntnisse für PHP-Skripte eher marginal - da wäre es schon besser, sich im alten CGI-BIN-Konzept auszukennen.

Hey! Wer nur _eine_ Programmiersprache >= Basic kann und nicht doof ist, der kann _alle derzeitigen_. Nur halt mehr oder weniger gut. Aber das ändert sich mit der Übung. Ein kleiner Gedankensprung ist schon nötig, wenn man auf 4.th-Sprachen umsteigt (C++, J++ & Co), aber das kriegt ein normales Hirn locker mit. Auch bei den 5.th-Sprachen habe ich keine so große Schwierigkeit entdecken können - nur beim Schreiben von Treibern für sie, denn da haben sie noch ein Problem (=wie man die Wirklichkeit einbindet).
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Do März 02, 2006 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke das jemand danach schaut. Habe das Problem allerdings schon in den Griff bekommen. Hab wie uli.paul sagt Apache installiert gehabt. Dazu noch PHP und MySQL. War anfangs nicht leicht da alles über Konfigurationsdateien konfiguriert wird. Naja, jetzt läuft es halbwegs. Die Kollation schein noch Probleme zu bereiten.

Hatte bei der Konfiguration Glück, ist wirklich ne schwierige Sache!!

Danke trotzdem, gut das jemand die alten Threads durchforstet. Wink
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Heinrich Dreier



Anmeldedatum: 14.12.2004
Beiträge: 32
Wohnort: GR-85102-Archangelos-Rhodos

BeitragVerfasst am: So Apr 09, 2006 7:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

smart hat Folgendes geschrieben:

Danke trotzdem, gut das jemand die alten Threads durchforstet. Wink


Ich habe keine Kenne vom Programieren, doch kenne ich einen Programmierer, der hat ein Programm für Programmierer geschrieben, und das kann man unter http://www.minisys.org/ sich anschauen.

Grüße
Heinrich
_________________
Geht nicht, gibts nicht, denn alles ist möglich, Dem, der an sich glaubt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mi Apr 12, 2006 10:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Heinrich Dreier:
Was ist minisys???
Wollte mir mal den einen Download vom Open Source ziehen, der geht aber nicht. Ich denk mal das ist Absicht, da das ja auch irgendwie was kostet.
Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Heinrich Dreier



Anmeldedatum: 14.12.2004
Beiträge: 32
Wohnort: GR-85102-Archangelos-Rhodos

BeitragVerfasst am: Fr Apr 14, 2006 9:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

smart hat Folgendes geschrieben:
@Heinrich Dreier:
Was ist minisys???
Wollte mir mal den einen Download vom Open Source ziehen, der geht aber nicht. Ich denk mal das ist Absicht, da das ja auch irgendwie was kostet.
Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen.



Hinter minisys steckt ein begnadeter Programmierer, und Er verdient natürlich damit sein Geld. Doch ältere Programme sollten immer kostenfrei bereit stehen. Ich werde mit IHm mal sprechen, denn das Minisys System ist für Programmierer, damit Dir ihre Arbeit 10x schneller schaffen, da es mit künstlicher Inteligenz geht.
Grüße
Heinrich
_________________
Geht nicht, gibts nicht, denn alles ist möglich, Dem, der an sich glaubt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Jedes Programm läuft nach einem best. Schema ab. Künstiliche Intelligenz, hmm. Ab wann spricht man von künstl. Intelligenz? BOTs in Spielen, oder reicht da schon die einfache Fallunterscheidung aus..
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 4:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Künstliche Intelligenz wurde schon früh definiert.
Man nimmt ganz einfach einen menschen der mit Tastatur und Monitor mit dem gegenüber kommuniziert, und wenn der Mensch nicht mehr unterscheiden kann ob am anderen Ende nun ein echter Mensch oder ein Computer sitzt kann der Computer als Künstliche Intelligenz durchgehen.


Ohne das ich mir das jetzt so genau ansehe schätze ich mal das diese KI die Arbeit dadurch erleichtert das sie immer wieder anfallende, aber zeitintensive Arbeiten einfach selbst übernimmt und/oder abschätzt wie denn der Mensch vorgehen will und Vorschläge macht. Quasi wie ne Autovervollständigung, nur weiter gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Di Apr 25, 2006 2:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das ist sowie wie bei einigen Navigationssystemen. Sie berechnen auf Wunsch den kürzeseten Weg oder den Weg für den man die wenigste Zeit braucht etc. Manchmal ist der vorgeschlagene Weg dann doch nicht der, den ,man immer fährt. Das Navi berechnet einen neuen, bis jetzt noch nichts besonderes, doch jetzt kommts. Wenn man oft genug den anderen Weg fährt "merkt" sich das das Navi und bietet nun imme gleich diesen Weg zu Route an.
Das Navi entscheidet wie wir auch lernen, indem es immer wieder gesagt bekommt das war falsch oder das war richtig.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
alpha



Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Di Dez 05, 2006 12:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Benutze zum Coden den Notepad++ , das ist ein kostenloser Editor, der mehrere Programmiersprachen unterstützt.

http://www.zdnet.de/downloads/prg/2/1/de10327521-wc.html

PS: Ich bin Programmierer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Di Dez 05, 2006 7:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, der kann ja so ziemlich alles öffnen.
Am nächsten Dienstag ist bei uns Informatikwettbewerb, aber mein Mainboard ist vor einer Woche kaputt gegangen - toll.

Cool vielleicht kannst du mir bei einer weiteren Sache weiterhelfen.
Es geht um HTML/JavaScript (vorerst, danach kommt die Funktionalität durch PHP rein)
Es geht um eine Positionierungssache bei verschiedenen Auflösungen - ziemlich heikel. Soll aber am Ende ein Spitzenmäßiges Projekt werden.
Wenn du willst kann ich dir den fertigen Quelltext für die 1024x1280 Auflösung.
Das ganze soll aber für alle Auflösungen funktionieren.
Wenn du Bock hast, geb ich dir mal den Quelltext.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
fricky



Anmeldedatum: 10.08.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Planet Erde

BeitragVerfasst am: Di Dez 05, 2006 4:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

zum Programmieren ist der VI m.E. eigentlich das Mittel der Wahl, vorallem wenn du unter Linux oder irgendeinem Unixderivat Skripte programmierst, denn da ist VI ( http://de.wikipedia.org/wiki/Vi ) oder ein Clone davon sowieso immer mit dabei. Ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig (also nix clickediclick...) aber wenn man es erstmal raushat und den ersten Frust überwunden hat, dann gibt's nichts besseres. Vorallem die Möglichkeiten zur Manipulation von sehr grossen Texten sind gigantisch und er ist ausserdem sauschnell.

Ansich kannst du jeden Texteditor zum Erstellen von Quelltexten und Codes verwenden, wichtig ist nur, dass er den Text nicht formatiert und dass du auch unsichtbare Zeichen wie Tabs, Blanks oder Whitespaces, Escapesequenzen usw. damit sicher handeln kannst. Es ist für ein Script bisweilen (eigentlich immer) ein riesen Unterschied, ob da nun ein Tab oder 3 Spaces stehen, auch wenn das optisch erstmal absolut nicht zu unterscheiden ist.

Wer darauf nicht achtet und denkt, Text ist Text, der fällt mit seinen Skripten ständig nur auf die Nase.

Gruss, Fricky.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Mi Dez 06, 2006 6:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verwende zwar meist irgendwelche Editoren für Quelltexte jeder art, aber meistens deswegen, weil sie den Quelltext komfortabel hervorheben. HTML schreibe ich auch schon mal im Texteditor. Mit Vi hab ich schon gearbeitet, aber so gut kenn ich mich in Linux nicht aus.
Es bietet natürlich Vi und den ??comander und Linneighborhood usw.
aber das meiste schreib ich auf Windows. Es gibt allerdings auch Sachen die mich bei den Editoren nerven, ein Beispiel: Ich schreibe oft in PHP und da macht man auch mal ne Klammer, ein paar Anführungsstrichen oder einfache Anführungsstrichen auf. Der Editor macht sie dann wieder zu, obwohl man eigentlich noch was in die Klammer schreiben wollte. Dann macht man aus Instinkt die Klammer zu und das Prog geht nicht. Manche Editoren setzen den Cursor dann noch zwischen die Klammern oder machen Autoersetzen. Meistens kann man das abschalten.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de