forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Gravitations-Turbine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 1:45 pm    Titel: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Jetzt genug gefrotzelt.

Hallo Werner,
habe mal ein wenig über den Fahrradantrieb nachgedacht.
Auf einen extra PPM-Antrieb der Gruppe II können wir verzichten.
Dein Fahrrad braucht nur ein Getriebe.

Da ein Getriebe keine Zusatzenergie erzeugt, sondern nur die eingespeiste Energie umformt,
brauche ich als Dauer -Antriebsquelle das erste Fahrrad-Hinterrad.
Den allerersten Energieimpuls bekomme ich von des Bikers Pedalkraft. Danach wird ein Hinterrad meine weitere Energiequelle.

Meine Überlegung zum Getriebe:
Antrieb optimieren
So wenig wie möglich Reibungsverluste!
Ein Hebel erledigt zwei Arbeitsgänge.
Der Abtrieb auf das zweite Hinterrad.

Was meinst du dazu?

Viele Grüße
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 3:27 pm    Titel: die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Hallo Frank,

Ich hatte schon eine Anfrage von einen Freund und gar nicht vermutet, dass der Satz so schwer verständlich sein könnte. Smile

Hier für Alle die "Übersetzung":
......meine Pyramide läuft neben dem Heizkörper mit Auftrieb .....


Zitat:
.....Unnr Parmett schtieht schu long widr uhm indr Budenkommor......


Unnre aah ! ...... Razz

Hab mal ein wenig geschaut.
Der Poet dürfte A. Schramm gewesen sein.
Als Erfinder .......keine Ahnung über sein Wirken.

Viele Grüße
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 3:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Poet dürfte A. Schramm gewesen sein.

Selbstverständlich.
Zitat:
Als Erfinder .......keine Ahnung über sein Wirken.

Das ist aber sehr sträflich, stehen doch die zahlreichen Erfindungen mit seinem poetischen Werk auf gleicher Höhe.
Unvergessen z.B. der Zeppelin-Fliegenfänger, die Fahrradsattellehne oder der nicht verstopfende Ideal-Salzstreuer.
Über die Sinnhaftigkeit all dieser Erfindungen kann man geteilter Meinung sein, aber sie hatten zumindest den Ideen hier im Forum eines voraus: sie funktionierten. (Und das nicht nur theoretisch und wurden daher auch teilweise patentiert.)
Wink
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 5:22 pm    Titel: die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Hallo Frank,

das mit den Ideen hier auf dem Forum sollte man nicht so verbissen sehen.
Es gibt schon gute Impulse oder Gedankenansätze.
Es rücken Dinge in das nähere Gesichtsfeld, wo man sonst im normalen Leben nie und nimmer auch nur einen einzigen Blick verschwendet hätte.
Wichtig ist, den oder die richtigen Partner zu finden.
Solche mit dem man sich offen und ehrlich austauschen kann.

Am Anfang hatte ich hier bei meinen eigenen Forschungsarbeiten eine unschöne Erfahrung hinnehmen müssen.
Heute lache ich über die Sache. Ich weiß es genau.
Es war ein Selbsttor. Ein Schuss in den eignen Ofen Razz

Viele Grüße
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fefferl



Anmeldedatum: 24.01.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 7:34 pm    Titel: Re: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Erich hat Folgendes geschrieben:
Jetzt genug gefrotzelt.

Hallo Werner,
habe mal ein wenig über den Fahrradantrieb nachgedacht.
Auf einen extra PPM-Antrieb der Gruppe II können wir verzichten.
Dein Fahrrad braucht nur ein Getriebe.

Da ein Getriebe keine Zusatzenergie erzeugt, sondern nur die eingespeiste Energie umformt,
brauche ich als Dauer -Antriebsquelle das erste Fahrrad-Hinterrad.
Den allerersten Energieimpuls bekomme ich von des Bikers Pedalkraft. Danach wird ein Hinterrad meine weitere Energiequelle.

Meine Überlegung zum Getriebe:
Antrieb optimieren
So wenig wie möglich Reibungsverluste!
Ein Hebel erledigt zwei Arbeitsgänge.
Der Abtrieb auf das zweite Hinterrad.

Was meinst du dazu?

Viele Grüße
Erich


Und nicht vergessen, das Hinterrad immer etwas größer als das Vorderrad, dann geht's immer bergab... Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2015 8:13 pm    Titel: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

@ Fefferl,

Umbau nicht nötig.
Nur ein wenig mehr Luft aufpumpen.
Heilewitzka .....da spürst du schon ,wie es abwärts geht!
Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Di Feb 10, 2015 8:29 am    Titel: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Hallo Fefferl,

Du hättest lieber mal fragen sollen, warum Werner ausgerechnet das Fahrrad als Objekt seiner Begierde auswählte. Idea Exclamation
Ich schreib' dir's!

Auf unbefestigten Wegen hoppelts es so schön.
Da kommen die Strömlinge im Kopp schneller in Bewegung......! Wink

Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner100



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: Di Feb 10, 2015 11:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Erich, @Pfefferl

Das Fahrrad habe ich genommen weil viele "Höhenflüge" mit dem Rad
anfangen, siehe Gebrüder Wright oder Lilienthal.

Frage: Wie lautet das Hebelgesetz?
Kraft mal Kraftarm ist gleich Last mal Lastarm ja und...und?

So wird nie was draus- es fehlt:
Kraft mal Kraftweg ist gleich Last mal Lastweg.

Oder in neuer Form:
Kraft mal Kraftweg ist ist gleich oder kleiner als als Last mal Lastweg.
Sonderfall: Lastweg = Kraftweg mit Last > Kraft.

Gruss
Werner
_________________
--------Es gibt keinen Energieverbraucher ---------
------------- der Energie verbraucht------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Di Feb 10, 2015 12:25 pm    Titel: die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Aargh, dieser verflixte Security Alarm nervt!

Hallo Werner,
es ist immer schwer zu verstehen, wenn jemand versucht
mechanische Vorgänge einfach so seinem Gegenüber zu verklickern.
Ich hatte schon den Fahrradlenker in die passende Richtung eingeschlagen. Laughing
Im Prinzip geht es nur um die Überlagerung physikalischer Größen Cool.

Mit Hilfe der Biologie würde ich es so erklären:
Ein Huhn legt zwei Eier und es schlüpfen gleichzeitig drei Kücken ! Laughing Laughing Laughing

Gruss
Erich

PS: Du hast mir mal vor langer Zeit so eine Zeichnung geschickt.
Weißt Du es noch? So ein Stück Hampelmann !
Viel zu viel Mechanik ......
Bessi hat das wesentlich einfacher, effektiver gelöst Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner100



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 1:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Erich

Du kennst Dich aus.
Doch wann kommst Du mit einer Lösung?

Was Bessler im einzelnen entwickelt hat, kann ich nicht nachweisen,
aber ein slbstlaufendes Rad kann ich bauen.
Das reicht mir.

Es war ein langer Weg von der postulierten Energieerhaltung bis zum Energie-Verstärkungsprinzip.
Diesen Weg habe ich konsequent beschritten.

Damit bin ich am Ziel und das unter den erschwerten Umständen der
Internet -Kommentare, die nichts genaues bringen.

Gruss
Werner
_________________
--------Es gibt keinen Energieverbraucher ---------
------------- der Energie verbraucht------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fefferl



Anmeldedatum: 24.01.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Werner, auf das selbstlaufende Rad ohne Betrug warten wir alle schon eine Ewigkeit, und ich gönne dir die Millionen und Milliarden, die du damit verdienen wirst.

Wo ist es denn? Achso, es läuft ja schon in deinem Keller und treibt den Generator an, der den Strom für deine Wohnung liefert. Und auch verständlich, dass du es ja nicht zeigen kannst wegen den Nachmachern und den daraus entstehenden Drohungen gegen dich.... Laughing Laughing Laughing

Hab ich nicht schon mal eine Wette ausgesprochen? Müssten die Verlierer zahlen, wäre ich schon reich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 9:44 pm    Titel: die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

@Werner

Zitat:
.....Du kennst Dich aus.
Doch wann kommst Du mit einer Lösung?....


Ich komme mit keiner eignen Lösung.
Das war nie meine Absicht.
Es galt nur eine Jahrhundert alte, steinharte Nuss zu knacken.
Bessler meinte es so:.....mit Gottes Fingerzeig gelang es mir das Moble zufinden......
Und ich schreibe so:....mit Gottes Fingerzeig gelang es mir, hinter B's. Geheimnis zu steigen....... ! Laughing Laughing Laughing
Was den Aufbau betrifft. bin ich schwer am überlegen.
Es ist eine ganz einfach Milchmädchenrechnung:
Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.
Daran ändern auch keine 15 angehängte Energie-Dingsbums nichts Laughing

Zitat:
.....Was Bessler im einzelnen entwickelt hat, kann ich nicht nachweisen,
aber ein selbstlaufendes Rad kann ich bauen.
Das reicht mir. ....


Du willst mich wohl veräppeln?
Irgendwo hatte ich was von Stumpfen oder brechenden Bohrern gelesen.
Der Rest las sich wie eine Kapitulation !

Zitat:
......Es war ein langer Weg von der postulierten Energieerhaltung bis zum Energie-Verstärkungsprinzip.
Diesen Weg habe ich konsequent beschritten......


Ja das stimmt bis zu einer gewissen Stelle.
Wenn die laute Posaune von dem Quatschmaul nicht pausenlos getrönt hätte, wärste wohl noch nicht so nah am Energie-Prinzip.

Zitat:
......damit bin ich am Ziel und das unter den erschwerten Umständen der
Internet -Kommentare, die nichts genaues bringen.....


Hast du den jemals versucht, mit diesem oder jenem User einen festen Kontakt aufzubauen ?
Ich denke, es gibt hier sehr fähige Köpfe, denen auch ein Werner willkommen ist Laughing


Gruss
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 9:59 pm    Titel: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Hallo Fefferl,

geh doch bitte mal zum Doctor.
Weist schon, für das runde Ding oben auf deiner Drehröhre. Smile
Lass es mal checken.
Irgend was kann da nicht in Ordnung sein ! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner100



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 6:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Erich

Du bist nicht Du, wenn Du Hunger hast -aber das Thema ist gegessen.

Gruss
Werner
_________________
--------Es gibt keinen Energieverbraucher ---------
------------- der Energie verbraucht------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erich



Anmeldedatum: 10.11.2010
Beiträge: 256
Wohnort: 093xx

BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 8:10 am    Titel: Die Gravitationsturbine Antworten mit Zitat

Hallo Werner,

Hunger kann man schon eine gewisse Zeit haben.
Weit aus schlimmer ist es mit dem Durst !
Und in dieser Beziehung hab ich großes Glück.
In unserem Nest gibt es eine Privatbrauerei............ Laughing Laughing Laughing !

Gruss
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
Seite 13 von 15

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de