forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kalte Fusion die .. ähh .. 17.?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LordNaikon



Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 219
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 3:46 pm    Titel: Kalte Fusion die .. ähh .. 17.? Antworten mit Zitat

Auch wenn es jeglicher höflicher Form widerspricht einfach nur einen Link zu posten, will ich es doch einfach mal tun, um vorbehaltlos eine Diskussion anzuregen. Interessiert es keinen schreibt keiner; wenn doch wird daraus vielleicht eine Diskussion.

Danke Smile

unhöflicher LINK
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34400/1.html
_________________
Unter einer Supersymmetrie versteht man die Invarianz eines physikalischen Modells unter einer Transformation, deren infinitesimaler Parameter ein antikommutierendes Element einer Superalgebra ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2011 12:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

na ja, so unhöflich ist es nun auch wieder nicht. Außerdem, man kann nicht alles lesen, da ist ein Hinweis auf (möglicherweise) interessante Themen immer gut.
Aber zum Thema: Wünschenswert wäre es, um die im Moment explodierenden Energiepreise wieder auf ein akzeptables Niveau zu bringen und so wie es aussieht, wäre die Anlage sogar klein genug für einen Fahrzeugantrieb.
Was allerdings wieder sehr unschön ist, daß wir wieder nur eine Wärmekraftmaschine vor uns haben. Energietechnisch befinden wir uns also immer noch im Jahrhundert des James Watt, leider.


Allerdings, ich glaub's erst, wenn ich so'n Ding in der Hand habe...
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Sa Apr 09, 2011 7:25 pm    Titel: Re: Kalte Fusion die .. ähh .. 17.? Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

schönes Thema die Kalte Fusion.

Ich halte diesen Prozess für durchaus denkbar, denn für die
Fusion von zwei Kernen ist bisher eine unglaubliche Energiemenge
erforderlich die zumeist in Form von hohen Temperaturen
zugefügt wird. Wie wir ja alle wissen steigt die Geschwindigkeit
von Teilchen mit steigender Temperatur an, nur das sich nicht
alle Teilchen mit der gleichen Geschwindigkeit bewegen sondern
nach der Maxwell-Boltzmann-Verteilung mit unterschiedlichen
Geschwindigkeiten, die Temperatur stellt also nur die Durch-
schnittsgeschwindigkeit aller Teilchen da.

Was ist, wenn ich jetzt aber genau diese Maxwell-Boltzmann-Verteilung
beeinflusse, so das es nur noch viele Teilchen mit geringer und wenig
Teilchen mit ausreichend hoher Geschwindkeit gibt? Nach Außen hin hätte
ich immer noch die gleiche Temperatur, allerdings gibt es jetzt viel
mehr Teilchen, die eine ausreichend hohe Geschwindgkeit besitzen,
um bei einer Kollision fusionieren zu können!

Vermutlich passiert genau dieser Effekt in dem Reaktor, durch seinen
,,Katalysator'' und die Nickel-Nano-Partikel wird an den Übergängen
die Maxwell-Boltzmann-Verteilung zu gunsten weniger schneller
Teilchen verschoben, so das bei 500°C Teilchen vorhanden sind,
die jetzt fusionieren und damit Energie freisetzen.

Das einzige Problem an der Sache dürfte sein, das wenn es funktioniert,
auch ein Patent nichts nützt. Physikalische Vorgänge können nicht
patentiert werden, nur Prozesse. Wenn erstmal klar ist wie der
Reaktor funktioniert, dürfte bald jeder einen im Keller stehen haben
und es wird den nächsten Börsencrash geben, wobei Energiewerte
ins Bodenlose stürzen dürften, genau so wie alle Erzeugnisse die
große Energiemengen verbrauchen, wie z.B. Kupfer, Aluminium aber
auch Gold und Edelsteine würden an Wert verlieren, da dieses ja jetzt
zu Massen mit nahezu kostenloser Energie synthetisiert werden können.

Gruß Dodes Wink


Zuletzt bearbeitet von Dodes am Fr Apr 15, 2011 9:00 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LordNaikon



Anmeldedatum: 01.08.2004
Beiträge: 219
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: So Apr 10, 2011 3:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Dodes für deinen Beitrag! Die ökonomischen Auswirkungen darf man natürlich nicht aus den Augen verlieren; gerade für die Energie intensiven Industrien.

Wenn man ein wenig den Verlauf der wissenschaftlichen Diskussion in dem Bereich verfolgt, erkannt man, finde ich, ein unwissenschaftliches Verhalten. Das scheint sich aber in letzter Zeit zu ändern. Der Nimbus der Vergangenheit der auf der KF liegt scheint zu verfliegen, zu Gunsten einer echten wissenschaftlichen Betrachtung. Ich habe durch Studienkollegen aus dem Bereich Physik durchsickern hören, dass es so langsam auch ernsthafte Ausschreibungen in diesem Bereich geben soll. Was noch vor ein paar Jahren undenkbar und unweigerlich mit der Degradation zum wissenschaftlichen Hampelmann verbunden war.

Ich halte mich da mit Aussagen auch zurück, jedoch finde ich seltsam, dass Versuche in dieser Richtung nur "knapp" scheitern und dennoch "undenkbar" sein sollen. Man denke an die Myonen katalysierte Fusion. Es scheitert aber eben auch nur knapp.
_________________
Unter einer Supersymmetrie versteht man die Invarianz eines physikalischen Modells unter einer Transformation, deren infinitesimaler Parameter ein antikommutierendes Element einer Superalgebra ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de