forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Bau meiner Wimshurstmaschine...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Do Sep 16, 2010 9:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Seltsam. Wie gross ist deine Datei. Sollte 1'830'514 Bytes haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Fr Sep 17, 2010 8:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Sowasaberauch

Jetzt geht es Very Happy
Ich hatte es nur falsch runtergeladen Embarassed

Danke für das pdf Wink
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Sa Sep 18, 2010 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, heute habe ich die 50cm Scheiben rund ausgeschnitten ( Es sind aber nur noch 49,7 cm wegen dem Verschnitt Crying or Very sad Laughing ) Morgen noch ein paar Feinarbeiten, und verkleben mit den neu ausgeschnittenen Zwischenscheiben.
Mal sehen ob es diesmal klappt Cool
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: Sa Sep 18, 2010 9:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Zitat:
( Es sind aber nur noch 49,7 cm wegen dem Verschnitt )
Wetten, daß deine angegebenen Maße nicht stimmen...

Messen ist der Vorgang des Vergleiches mit einem zuvor willkürlich gewählten Bezug.
Ich mess jetzt in Kiki!


Auf sich selbst beziehend...
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Sa Sep 18, 2010 9:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@sswjs
Zitat:
Ich mess jetzt in Kiki!

Und ich in Centimeter ! Cool
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fredho



Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: So Sep 19, 2010 8:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Denker
Also, keine Sorgen um den Industriemechaniker! Aber: warum baut jemand "reihenweise" Influenzmaschinen? Ich werde mein Gerät, wenn ich mich langsam daran genug erfreut habe, wahrscheinlich der Schule meines Enkels zur Verfügung stellen. Aus Erfahrung weiß ich, das es im Physikunterricht immer mal knallen und funken muß, damit es spannend bleibt. Irgendwann kommt aus diesem Grund auch mal ein Bandgenerator an die Reihe.
_________________
fredho
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: So Sep 19, 2010 8:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

@fredho
Zitat:
Aber: warum baut jemand "reihenweise" Influenzmaschinen?
reihenweise ? dies wird meine bisher etwa 7. Influ ( 2 Dirods, und 5 Wimshurst - sowie 2 Bandgeneratoren ) Und ich werde dieses Jahr 32. Ist also nicht sooo viel Laughing

Zitat:
Ich werde mein Gerät, wenn ich mich langsam daran genug erfreut habe, wahrscheinlich der Schule meines Enkels zur Verfügung stellen.
Gute Idee Wink Vielleicht werde ich diese Maschine nach Abschluss der Lehre auch meiner Berufsschule schenken...
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2010 6:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

so, die neuen Scheiben haben die Verklebung überlebt Very Happy
Sie scheinen nach einen ersten einfachen Test auch nahezu 100% rund zu laufen... Cool

Jetzt bin ich dabei die Segmente zu fertigen. Einfach auf die Papierrückseite einer Alufolienrolle zeichnen und ausschneiden. Ich benutze 30 Segmente pro Scheibe, das macht einen Winkel von 360 / 30 = 12° zwischen den Segmenten.

Diese haben die Größe 2cm x 100cm, das gibt einen recht gleichmässigen Abstand von 3cm zwischen den Segmenten. Die Ecken werden natürlich abgerundet, und nach dem Aufkleben auf die Scheiben werden die Kannten mit durchsichtigem Nagellack gegen Sprühentladungen isoliert
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2010 6:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Diese haben die Größe 2cm x 100cm

Wie machst Du 100cm Segmente auf eine 50cm Scheibe???

Zitat:
das gibt einen recht gleichmässigen Abstand von 3cm zwischen den Segmenten

Ich denke, wenn Du wie Du vorhast die Segmente isolierst, kann man diese einiges enger beieinander haben.

Zitat:
werden die Kannten mit durchsichtigem Nagellack gegen Sprühentladungen isoliert


Wär's nicht einfacher, ähnlich wie bei der Pidgeon, einfach in die Mitte jedes Segments ein Kleber drauf. Dann das ganze Komplett mit PU-Spray überziehen, und dann die Kleber wieder entfernen?
(Ich würde da an Post-it Kleber denken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2010 7:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Sowasaberauch
Zitat:
Wie machst Du 100cm Segmente auf eine 50cm Scheibe???
Danke für den Hinweis, aber jedem logisch denkenden Menschen sollte klar sein das es sich dabei um einen Tippfehler handelt. ( 2cm x 10cm )


Zitat:
Wär's nicht einfacher, ähnlich wie bei der Pidgeon, einfach in die Mitte jedes Segments ein Kleber drauf. Dann das ganze Komplett mit PU-Spray überziehen, und dann die Kleber wieder entfernen?
(Ich würde da an Post-it Kleber denken)

Da gibt es im Aufwand wohl keinen großen Unterschied...
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2010 8:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Danke für den Hinweis, aber jedem logisch denkenden Menschen sollte klar sein das es sich dabei um einen Tippfehler handelt. ( 2cm x 10cm )

Laughing Laughing Laughing
War schon klar Wink

BTW: Aus was besteht Nagellack eigentlich? Wie gut isoliert das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: Mo Sep 20, 2010 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Zitat:
Aus was besteht Nagellack eigentlich?
Wüßt ich auch nicht auf Anhieb.

Google spuckt das hier aus:
http://www.chemienet.info/8-nagel.html
http://www.beautynails-forum.de/nagellack-inhaltsstoffe-t167.html

Bei den Inhaltsstoffen gilt einmal mehr: Wer schön sein will muss leiden...

...und der Nagellackentferner besteht hauptsächlich aus Propanon, oder wie der Trivialname meint, Aceton.



Jetzt noch 'ne Nase nehmend...
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2010 6:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, bei all den verschiedenen Lösungsmitteln als Inhaltsstoff, hätte ich die Befürchtung, dass dadurch die Plastikscheiben angegriffen werden. Das würde dann definitiv scheisse aussehen. Also lieber Mal vorher an einem Rest-Stück Plaste ausprobieren.
Ich erinnere mich da, wie ich als kleines Kind bei einem meiner Spielzeuge die Scheibe putzen wollte, und dazu Muttis Nagellack-Entferner genommen habe -> War keine gute Idee. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2010 3:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Sowasaberauch
Zitat:
Hmm, bei all den verschiedenen Lösungsmitteln als Inhaltsstoff, hätte ich die Befürchtung, dass dadurch die Plastikscheiben angegriffen werden. Das würde dann definitiv scheisse aussehen. Also lieber Mal vorher an einem Rest-Stück Plaste ausprobieren.

Das habe ich schon versucht. Es bleibt glasklar, nicht die geringste Veränderung an den Scheiben...

Ich werde aber erstmal die restliche Maschine fertigbauen, bevor die Scheiben mit den Segmenten beklebt werden, denn dazu muss die Schutzfolie entfernt werden...

...und das möchte ich erst als letztes machen.
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: Mi Sep 22, 2010 1:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Zitat:
Das habe ich schon versucht. Es bleibt glasklar, nicht die geringste Veränderung an den Scheiben...
Oh, da hat er Plexiglas von Röhm erwischt? Und das im Baumarkt...

Ich würde trotzden sehr vorsichtig sein, denn, Plexiglas bzw. Acrylglas gibt es gegossen und kalandriert (gewalzt), und das Kalandrierte zerspringt bei Kontakt mit diversen Lösungsmittel regelrecht.



Diverse Erfahrungen selbst machen musste...
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de