forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Selbstlaufender Permanentmagnetmotor
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Mo Sep 23, 2013 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tommek0686 hat Folgendes geschrieben:
Leider habe ich den versuch schonwieder abgebaut. Habe alles schon umgebaut und versuche gerade etwas anderes.

Also nochmal kurz erklärt.
In dem video hast du, ich darf doch du sagen, den magneten vor oder über den lüfter gehalten. Genau das hab ich auch gemacht, und es kam das selbe bei raus wie im video. Wenn man also die hand minimal bewegt kriegt man eine drehung odermehrere hin. Wenn man den magneten aber fest über den lüfter montiert, bewegt es sich nur bis zu dem bestimmten stickpoint. Meine überlegung war damals den magneten auf dem lüfter, der in der mitte sitzt, gegen einen ringmagneten zu tauschen. Was allerdings von mir noch nicht versucht wurde, da ich keinen besitze.


Das Video ist ein Beispiel gewesen, um das Geheimnis aufzulösen. Ob es ein Geheimnis gewesen ist, will ich nicht beurteilen.

Du darfst du sagen.

Schau dir bitte einmal die Polung von einem Ring-Magneten an und vergleiche ihn mit einem Scheiben-Magneten. Dann müßte dir eigentlich sofort auffallen, das die Überlegung nicht unklug ist, aber die Polung eben eine andere und es deshalb nicht funktionieren kann!

Du kannst es aber gerne ausprobieren.

Die Hand haben wir doch nur bewegt, um den geeigneten Punkt zu finden, damit eine Rotation statt findet. Ich habe den Magneten über den Lüfter gehalten, ausgerichtet auf das Zentrum des Lüfters.
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Di Sep 24, 2013 8:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

ich sag nur ,,Sticky Point'' Laughing

@NaHc03

Sticky Point -> klebriger Punkt (Eine Stelle an der man immer hängen bleibt) Wink

Viele Grüße,

Dodes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Do Sep 26, 2013 3:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dodes hat Folgendes geschrieben:

@NaHc03

Sticky Point -> klebriger Punkt (Eine Stelle an der man immer hängen bleibt) Wink

Viele Grüße,

Dodes


Kann ich nicht bestätigen.

Wie lange muß sich denn der Lüfter bewegen, damit das zu einer angemessenen Einsicht führt?
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Fr Sep 27, 2013 8:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

NaHc03 hat Folgendes geschrieben:

Wie lange muß sich denn der Lüfter bewegen, damit das zu einer angemessenen Einsicht führt?


Ich halte 48h bei konstanter Drehzahl für ausreichend, dass die bekannten Fehlerquellen ausgeschlossen werden können. Very Happy

Du solltest auch darauf achten das min. 2m Abstand zu allen Stromführenden Leitungen(Netz) eingehalten werden, damit Dir
die vorhandenen Wechselfelder keinen Streich spielen. Wink

Viele Grüße,

Dodes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krypton



Anmeldedatum: 05.04.2013
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Do Okt 31, 2013 1:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fefferl hat Folgendes geschrieben:
@ peter_schmalenbach:
...
Im Internet bzw Youtube gibt es viele Bauanleitungen von einfachen Magnetmotoren. Also mal nachbauen und ein paar Tage laufen lassen....
...


Zeig mir bitte nur einen einzigen lauffähigem Permanent Magnet Motor -
bzw. einen bauplan dazu.

Also es gibt weder einen lauffähigen Motor, auch nicht von Yildiz -
Zeigt mir eure Modelle wenn ihr den welche habt !?!?!?!

@ NaHC03

Was macht dein versprochenes Video ???
_________________
Wissen ist Macht + nichts zu wissen macht auch nichts !

Gruß

Krypton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 539

BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2017 11:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ahem...

Habe gerade auf DuRohr was gefunden; ich denke, das ist ein heißer Tip, auch im Bezug darauf, daß das Teil ein Stück weit zur Anschauung zerlegt wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=sk2s8fHSP9k

bzw. Stichworte:
Free Energy Generator, Working Patent! Muammer Yildiz Magnet Motor, Detail design!!!


Wenn man sich das mal reinzieht, dann verfliegt doch schon so Einiges von dem schönen Anschein. Schade. War gut gemacht.
_________________
Grüße, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 395

BeitragVerfasst am: Mi Nov 08, 2017 5:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, er lebt noch,....

Wenn man nun noch die Polung der Magnete wüsste, wäre es kein Problem, das mal nachzubauen.
Die Gehäuseteile kann man leicht im 3D-Drucker machen.

Aber ich fürchte, es ist rausgeschmissenes Geld.

.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de