forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Photon weg?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Do Mai 20, 2010 8:56 pm    Titel: Photon weg? Antworten mit Zitat

Ich wollte mal wieder eine Frage reinstellen, die man wohl ausser mit einem
Experiment nicht beantworten kann. Aber man kann ja schon mal darüber philosopieren.
So, wenn ich zwei Laserstrahlen mit gleicher Frequen und fester Phase in
einem Prisma so übereinander lege, das sich beide Strahlen auslöschen aber in die gleiche Richtung gehen
und auf einem Schirm sich auslöschen müssten,bleibt dann der Impuls von den Läserstrahlen erhalten?
Denn der Impuls hängt ja nicht von der Amplitude ab,
sondern von der Frequenz und der Geschwindigkeit c.
Also ich meine, würden dann Phantom-photonen weiter fliegen und ein
Impuls auf ein z.B. beweglichen Spiegel übertagen?
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2010 5:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
So, wenn ich zwei Laserstrahlen mit gleicher Frequen und fester Phase in
einem Prisma so übereinander lege, das sich beide Strahlen auslöschen aber in die gleiche Richtung gehen


Da sich die beiden Strahlen im Prisma zu Null überlagern, würde ich vermuten, dass Energie und Impuls auf das Prisma übertragen wird, sofern sie (die Impulse) sich nicht gegenseitig aufheben.


edit: Ich kann mich dunkel entsinnen mal gelesen zu haben, dass bei einem solchen Experiment auch immer ein zusätzlicher Strahl entsteht, der genau die Differenz zum eigentlichen Überlagerungsstrahl darstellt und 90° zu diesem steht. So würde Impuls und Energie, die ersterem verloren gehen dem zweiten zugeschlagen.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Mi Mai 26, 2010 9:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Weißt du denn noch wie der Effekt heißt?

Ich hatte halt mal überlegt ob es zur Auslöschung kommen kann und darbei Energie bestehen bleibt, die aber nicht sichtbar ist.
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: Mo Jun 14, 2010 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich etwas schlau gemacht. Es gibt wohl keine Möglichkeit, zwei Strahlen so zu überlagern, dass sie sich auf kompletter Länge auslöschen (auch nicht theoretisch). Eine Auslöschung ist immer nur begrenzt möglich.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 8:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke. Ab oktober fange ich mit meinem Physikstudium an, da kann ich dann wohl näheres erfahren.
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank



Anmeldedatum: 22.01.2009
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da wünsch ich Dir viel Erfolg. Vielleicht haben wir dann ja bald endlich mal einen richtigen Experten hier an Bord. Wink

Ich glaube das tut bitter not.
_________________
MfG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Mo Feb 14, 2011 1:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich hatte jetzt mal bei meinem Prof nachgefragt.

Es kommt nicht zu einer kompletten Auslöschung, sondern es zentriert sich
alles Licht auf einen relativ kleinen Punkt. Wenn man das auf einem Schirm
sichtbar machen wollte, dann würde mann zuerst Ringe sehen und wenn die
beiden Laserstrahlen exakt übereinander liegen, um 180°
phasenverschoben natürlich, dann zentriert sich das Licht in einem Punkt
0-ter Ordnung.

Gruß Stebinski!
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Sa Feb 19, 2011 1:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok das sieht nach der Antwort aus!

Der Antilaser!
Er kann einen Laserstrahl verschlucken.
Also geht es doch!!!

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1391991/
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Artur_X



Anmeldedatum: 18.05.2010
Beiträge: 191
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Sa Feb 19, 2011 10:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nun mit Sicherheit ein Érgebnis, das der Spekulatiion an dieser Stelle endlich ein Ende setzt.

Nur ist jetzt noch eine Frage offen : die Lichtstrahlen enthalten ja Energie und diese muss ja irgendwo hin. Wäre das Laserlicht im Bereich der Gammastrahlung, würden sich je zwei Photonen zu einem Elektron und einem Positron verwandeln, eine "Paarerzeugung". Im Bereich ganz harter Gammastrahlung gar in ein Proton und ein Antiproton.

Der Laserstrahl aber ist nicht von so hoher Frequenz. Was entsteht dann da am Auslöschungspunkt ? Das wäre von großem Interesse.

Gruß Artur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Sa Feb 19, 2011 11:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau auf den Energieerhaltungssatz ziehlte meine Frage ab.

Schon komisch. Man müsste mal auflisten und überlegen, was für
Möglichkeiten denn überbleiben.

Die Energie Verschwindet???
Sie wird in Dunkle Energie umgewandelt???

..............
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de