forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Influenzmaschine

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: Mo Mai 03, 2010 7:37 am    Titel: Influenzmaschine Antworten mit Zitat

Hi zusammen!

Vor einigen Wochen habe ich am Flohmarkt eine wirklich alte Influenzmaschine erstanden - ein Wunder, daß sie fast vollständig ist und die Leydener Flaschen noch ganz sind. Ein paar von den Messingplättchen haben einen Abflug gemacht und ein Schalthebel an einer Flasche fehlt.
Die textilen Originaltreibriemen habe ich durch Gummirundriemen ersetzt (in einem Schusterladen am Comer See erstanden), den Schalthebel ersetzt im Moment eine Büroklammer.

Trotz der fehlenden Plättchen funktioniert das Teil noch genug, um so ca. 3cm Blitze zu erzeugen. Schönes Spielzeug. *freu*.

Ich habe eine Beobachtung gemacht, die im Prinzip ja kommen mußte, die ich aber bis dahin nicht wahrhaben wollte:
Wenn man kurbelt, baut sich ja die Spannung auf. Und je näher man an den Punkt des Überschlages kommt, umso schwerer dreht sich die Kurbel. Diese Beobachtung an sich ist banal, aber ich dachte nicht, daß statische Anziehung oder Abstoßung doch so nennenswert spürbar wäre.

Ich habe nämlich eine neue Eigenbau-Influ in der Warteschlange, wobei ich an kleine (Cassettenrecorder-)Elektromotoren als Antrieb dachte. Jetzt bin ich etwas verunsichert, ob die Motoren genug leisten, um das Maschinchen ausreichend am Laufen zu halten. Na, mal sehen.
_________________
Grüße, Stefan


Zuletzt bearbeitet von Steve am Do März 24, 2011 2:57 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fredho



Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: Di Mai 04, 2010 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
ich habe eine Maschine mit ca 40 cm Scheibendurchmesser. Da reicht ein Getriebemotor von 30 Watt mit ca. 1000 Upm Abtriebsdrehzahl aus.
_________________
fredho
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Di Mai 04, 2010 7:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Steve
Zitat:
Trotz der fehlenden Plättchen funktioniert das Teil noch genug, um so ca. 3cm Blitze zu erzeugen.

Die Anzahl der Plättchen hat keinen ( oder kaum merkbar ) einfluss auf die Blitzlänge, aber auf die Stromstärke, und damit auf die Blitzfrequenz oder die Blitzintensität...

Zitat:
aber ich dachte nicht, daß statische Anziehung oder Abstoßung doch so nennenswert spürbar wäre.

Da sagst du was Cool
Wer sowas nicht persönlich erlebt hat, der glaubt es nicht Shocked
Als ich meine erste Influ baute ( 30cm Schallplatten ) mit E-Motor Antrieb,
konnte ich auch kaum glauben, wie viel ich am Regler Gas geben musste um die Drehzahl zu halten...

Und bei meinem Eigenbau Van-de-graaff Generator ( Bandgenerator ) staunte ich auch nicht schlecht, wie stark meine in der Hand gehaltene Erd-Elektrode an die Sammelkugel gezogen wurde Laughing
fast wie magnetisch Shocked
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: Mi Mai 05, 2010 5:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ja, das mit den Plättchen:
Wenn ein Plättchen fehlt, dann ist die Influenzwirkung dort stark eingeschränkt, da ja kein Ausgleich (über Ausgleichsarm) mit dem gegenüberliegenden Plättchen mehr stattfinden kann. Das geht natürlich auf den Strom. Und weil der Strom gegen den Verluststrom arbeiten muß, leidet letztlich die maximal erreichbare Spannung und natürlich auch die Frequenz der Blitze.
Da fällt mir ein: Die Abnehmerbürsten greifen den Strom nur auf der einen Platte ab; die andere Platte hat zwar den Ausgleicher, aber keine eigenen Abnahmebürsten. Das muß ich mal durchdenken. Ich vermute, das geht zu Last des Stromes...


Ich habe übrigens Überschläge an ganz seltsamen Stellen gehabt, zum Beispiel zwischen benachbarten Plättchen; so sieht es jedenfalls in einem Video aus, das ich aufgenommen habe. (Ich glaub, das muß ich mal posten. Wie war das gleich...?)

Ist ganz witzig, wie man die Sprühentladungen bereits hört wenn sich alles dem Überschlag nähert. Das ist auch zeitgleich mit sich steigernder Kurbelkraft.

Weiß wer was über die Gefährlichkeit zweier kleinerer (vom Apparat) in Reihe geschalteter Leydener Flaschen wenn die mit sagen wir 35 kV geladen sind?
Ich denke, das ist zumindest eine deutliche Erfahrung wenn man so eine gewischt bekommt.
Ich hatte ja mal Bekanntschaft gemacht mit meinem halb geladenen Folienkondi, das hat vorerst gereicht.
_________________
Grüße, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Mi Mai 05, 2010 7:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Steve
Zitat:
Die Abnehmerbürsten greifen den Strom nur auf der einen Platte ab; die andere Platte hat zwar den Ausgleicher, aber keine eigenen Abnahmebürsten.

Du kannst auch beidseitige Abnehmer benutzen, dann dürfen sie aber nicht die Segmente berühren weil sich sonst beide Segmente entladen würden, und sich keine Spannung aufbauen kann !
Als berührungslose abnehmer eignen sich spitze oder scharfkantige Formen. Leere Teelichtbecher funktionieren sehr gut Wink


Zitat:
Weiß wer was über die Gefährlichkeit zweier kleinerer (vom Apparat) in Reihe geschalteter Leydener Flaschen wenn die mit sagen wir 35 kV geladen sind?

Wenn du keine Herz - Kreislauferkrankung hast, ist das ungefährlich.
Du wirst aber mit Sicherheit darauf achten, kein zweites mal eine gewischt zu bekommen Laughing

Wie groß sind denn deine Scheiben ?
_________________
Die Frage ist nicht ob es funktioniert, sondern wie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: So Mai 09, 2010 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hier zwei Bilder und das Video. Das erklärt vielleicht manche Frage.










http://img205.imageshack.us/i/mvi7590.mp4/


Edit:
Thokan: nein, ich habe einfach keine Muße, mich mit dem Thema rumzuärgern; meine Uploadversuche waren bisher erfolglos, bleib aber dran.
_________________
Grüße, Stefan


Zuletzt bearbeitet von Steve am Mo Okt 18, 2010 10:49 pm, insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merl



Anmeldedatum: 03.03.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Okt 06, 2010 10:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schade,

Object not found sagt mir mein Browser??

Merl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thokan



Anmeldedatum: 03.03.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Fr Okt 08, 2010 6:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

die Bilder hat er wohl wieder gelöscht

aber dafür hat er noch ein anderes nettes Video

Luftblase im Wasserglas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: Mo Okt 18, 2010 10:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, jetzt könnt Ihr Bilder und Video anschauen.

Das Video ist leider recht dunkel. Achtet mal drauf, wo ich Überschläge bekomme.
_________________
Grüße, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de