forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tesla Trafo - Fehlersuche

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Hochfrequenz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RingKeeper0815



Anmeldedatum: 16.03.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi März 17, 2010 7:29 pm    Titel: Tesla Trafo - Fehlersuche Antworten mit Zitat

Erstmal weg, ich bin gerade dabei für meine Technik-Prüfung einen Tesla-Trafo zu bauen, nun wollte ich den Primärkreis(!) testen, Trafo, Funkenstrecke Parallel und dann die Primärspule + Kondensator in Reihe hinterher, also der Aufbau wie auf Wikipedia zum Bleistift.

Frage vorne Weg. Kann man die Funkenstrecke bei der Arbeit sehen ohne die Sekundärspule, also ohne den ganzen Kreis?

So nun zum eigentlichen Problem, es liegt höchstwahrscheinlich am Kondensator =/

Daten: Satronic 2x7kV, 40mA Output.

Nun er hat 2 Anschlüsse, jeder bringt glaube ich 7kV, schließt man beide an die Funkenstrecke an, gibt es einen Lichtbogen, was es auch sollte, Ich schätze mal eine Leitung geht auf Null, bin mir aber nicht sicher.

SO zur Funkenstrecke:
http://www.bild.me/bild.php?file=4011897Pic226.jpg
Abstand ca. 1-2mm, Material Aluminium

Kondensator: http://www.bild.me/bild.php?file=6625726Pic227.jpg

Die einzelnen Flaschen des Kondensators sehen so aus: http://www.bild.me/bild.php?file=5952466kondi.JPG
Die Alufolie wurde erst einmal herumgewickelt, befestigt mit Doppelklebeband, bevor das Kabel hineingesteckt wurde. Salzwasser ist natürlich auch drin Wink

Zu meinem Problem:

http://www.bild.me/bild.php?file=6372564pic_kondi_rpbs.JPG

Schließe ich Die Komponenten so an, springt kein Funke über die Funkenstrecke, ganz egal wie weit außeinander oder zusammen, anscheinend läd der Kondensator nicht, trotzdem hat dieser durchgang wenn man sie in reihe schaltet =?

Aber(!) wenn ich alles wie folgt anschließe: http://www.bild.me/bild.php?file=9142384lolol.JPG

Springt ein Funke über die 2 Röhren, über die anderen aber nie.. außerdem entläd der Kondensator nicht wie oft beschrieben mit einem großen Knall, bzw Funke, hier ist es aber nur ein Mini Fünkchen (Sieht man kaum)m kann mir jemand sagen was falsch ist, kann man den Primärkreis überhaupt ohne die Sekundärspule testen? Oder muss diese immer dabei sein =?

Ich schätze der Kondensator funktioniert nicht richtig, das ist aber schon der 2. den ich gebaut habe..

Liegt das vielleicht an dem Transformator? SOllte ich mir einen anderen kaufen? Bitte um Hilfe ich komm nicht mehr weiter..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Hochfrequenz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de