forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schaubergers Ideen im Lichte heutiger Wissenschaft betrachte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2010 3:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:30 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2010 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

dein Ansinnen geht für mich in die Richtung, Wärme ist genug da, machen wir mal Strom und Bewegung draus. Schön wär das und ich wär auch sofort dabei, denn Wärme haben wir genug. 283 Kelvin im Durchschnitt. Was für ein wahnsinniger Vorrat. Nur leider werden wir noch auf ein paar geniale Ideen warten müssen, denn noch können die Experten *Hust* noch behaupten, direkt geht nicht.
Wenn jetzt einer behauptet, unsere Wärmekraftwerke machen das ständig, dem sei gesagt, sie stellen eine Wärmedifferenz her und nutzen die dann mögliche Strömung (Bewegung) und Strom zu produzieren...

Schauberger ist schon interessant, zu mal meine eigenen Versuche mich zu der Annahme führen, das an Schaubergers "Turbinen" was dran sein könnte. Ellipsen haben sehr kuriose Eigenschaften. Mal sehen, wohin mich meine Versuche noch führen.

Suchen wir mal weiter
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2010 5:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:32 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Softifex



Anmeldedatum: 28.07.2004
Beiträge: 106
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2010 5:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nach diesem Prinzip müsste man sich die Repulsine oder den Mazenauer-Rotor durchdenken.
Die Anfangsenergie (E-Motor) bringt das Teil zum Rotieren und die spezielle Konstruktion sorgt für starkes Einsaugen der Luft, der Saug-Unterdruck führt zur Kondensation und dadurch noch mehr Sog. Damit sollte das Werkel zum Selbstsauger werden.

lg Helmut


Zuletzt bearbeitet von Softifex am Sa Feb 06, 2010 11:43 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Sa Feb 06, 2010 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:31 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1148

BeitragVerfasst am: So Feb 07, 2010 3:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

na ja, ich will ja auch nicht ein künstlich geschaffenes Temparaturgefälle nutzen. Das Gerät soll z.B. Strom liefern und sich dabei meinetwegen abkühlen. Also eine direkte Umwandlung Wärme -> Strom oder Bewegung. Ansätze sind bei Schauberger zu finden, aber wie das so ist, wenn man die Antworten nicht kennt, kann man auch nicht die richtigen Fragen stellen. Shocked

Das Auskondensieren auf deinem Bild wird durch den Knall, also einer sehr starken Schallwelle, ausgelöst. So etwas auszunutzen ist sehr schwierig, du müsstest erst mal so eine Schallwelle erzeugen, was wieder eine sehr starke Initialernergie erfordert. Ergo, kontraproduktiv...

Ich hoff mal auf ein paar konkrete Erkenntnisse
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Di Feb 09, 2010 5:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:27 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2010 11:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:25 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Softifex



Anmeldedatum: 28.07.2004
Beiträge: 106
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2010 9:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, zuerst ist die Rotation da. Linear bewegte Luftmassen werden durch die Corioliskraft abgelenkt, was letztlich zur Rotation führt. Erst mit der Rotation können die Wirbeleffekte beginnen. Vielleicht hat die Gabi Müller war auf ihrer www.torkado.de Seite darüber.

lg Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2010 9:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:29 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Softifex



Anmeldedatum: 28.07.2004
Beiträge: 106
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Do Feb 11, 2010 8:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann keine toten Links auf der Torkadoseite finden.

Druckabsenkung führt bei Übersättigung zur Kondensation (sieht man manchmal an Tragflächen), die K-Wärme, die dabei frei wird, geht irgendwie in Rotationsenergie rein.

lg Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldie1955



Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Fr Feb 12, 2010 3:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schaubergerinteressierte,

finde ich toll, das hier mal über Schauberger diskutiert wird ohne zu polemisieren.

Zum Thema Wirbel habe ich ein tolles Buch mit mathematischen Abhandlungen und Erklärungen.

Hier der Link zum Filehoster:
http://www.file-upload.net/download-2252609/Radlberger---Der-hyperbolische-Kegel-nach-Walter-Schauberger--2002-.pdf.html

Es werden mathematische Gesetzmäßigkeiten der Wirbel aufgeführt.
Der sogenannte hyperbolische Kegel.
Hier ein Zitat aus der Einleitung des Buches für den schnellen Überblick:

Der hyperbolische Kegel wurde mit Hilfe der Erkenntnisse der alten Pythagoräer von
Walter Schauberger entwickelt, um den vielfältigen Beobachtungen seines Vaters
Viktor Schauberger über Wirbelbewegungen und Eiformen eine theoretische Basis
zugrundezulegen.
Bei einer eingehenden Untersuchung dieses Kegels tauchen neben grundlegenden
Eigenschaften von Spiralformen und Eikurven auch bisher unbeschriebene mathema-
tische Zusammenhänge auf und man entdeckt die mehrfache Verbindung zu harmo-
nikalen Gesetzmäßigkeiten und im weiteren zu naturphilosophischen Überlegungen,
wodurch die von Viktor Schauberger immer wieder betonte Bedeutung der Wirbel-
bewegung für die Formenbildung in der Natur unterstrichen wird.

Hab es schon woander gepostet aber leider keine positive Reaktion bekommen(wird ja schnell ins lächerliche gezogen).
Kurz zum Kegel:
In der Natur ist die Form des Kegels sehr häufig zu finden.
Beispielsweise der Tornado oder auslaufendes Wasser aus einer Bohrung in einem Behälter.
Interessant dabei: schneidet man den Kegel in einem Winkel <>90° zur Rotationsachse so ensteht eine Ei-Fläche(nicht Elipse!)
Das muß wohl die Form sein die mit geringstem Reibungsiderstand abläuft.
So das reich erst einmal. Gruß poldie1955.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldie1955



Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Fr Feb 12, 2010 7:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab noch was zu Wirbeln gefunden:
Gravitationswasserwirbelkraftwerk

http://www.zotloeterer.com/

Steht zwar nicht explizit auf der Page, das die Idee von Schauberger ist.

Gruß poldie1955.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Sa Feb 13, 2010 9:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Beitrag wurde aus Respekt vor dem Urheberrecht auf freiwilliger Basis gelöscht.
Siehe auch http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?p=13002#13002


Zuletzt bearbeitet von Sowasaberauch am Mo Feb 07, 2011 8:28 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldie1955



Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Sa Feb 13, 2010 4:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ist das nicht irgendwie unlogisch? Ich meine wenn man an Wasser in einem Gefäss einen Unterdruck anlegt, dann verdunstet doch viel mehr Wasser, also gerade das Gegenteil von kondensieren???

Da die Temperatur des Wassers ja gleich bleibt gehen die Wassermolekühle leichter in den gasförmigen Zustand über(Wasser siedet im Gebirge früher).

Ist schon fantastisch dieser Schauberger, kein Mathematiker aber ein scharfer Beobachter der Natur.
Ich zerbreche mir noch immer den Kopf über Schaubergers Forrellenbeobachtungen. Die Forelle soll ja auch kleine Wasserfälle hinaufschwimmen!
Gruß poldie1955.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 19, 20, 21  Weiter
Seite 2 von 21

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de