forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Laser aus dem DVD-Brenner

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Mi Jun 18, 2008 10:38 am    Titel: Laser aus dem DVD-Brenner Antworten mit Zitat

Hallo

lch habe eben etwas interessantes gefunden
http://www.felesmagus.com/pages/lasers-howto.html
http://www.felesmagus.com/pages/lasers.html
In einem DVD-Brenner gibt es erstaunlich starke Laserdioden, bei einem
16x Brenner etwa 200 mW. Bei den schnellsten 48x dürften es 350 - 400 mW sein. ein normaler Laserpointer hat etwa 1 mW. Bei diesen Leistungen kann der Laser aus einigen metern Entfernung Zündhölzer entzünden, Luftballone platzen lassen oder dünne Folien durchtrennen.
Ich habe bei Ebay einen Spielzeug Hand-Phaser von Star-trek ersteigert, da wird so ein Laser eingebaut. Es gibt wohl kein besseres Gehäuse für so eine Bastelei. Very Happy
Das Kann man bestimmt auch als High-Tech Fliegentöter benutzen,
zisch brutzel Laughing


Zuletzt bearbeitet von Denker am Do Jun 26, 2008 2:08 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rudi



Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: Do Jun 19, 2008 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann sich damit auch wunderbar ums Augenlicht bringen, allein schon wenn die Laserleistung von einer diffus reflektierenden Fläche wie z.B. Tapete zurückgestrahlt kommt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: Do Jun 19, 2008 1:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Da muss ich Rudi absolut Recht geben. So eine dumme Bastelei ist das Augenlicht nicht wert. Lassen wir lieber die Laser in dem Brenner, dann passiert nix. Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AMB



Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 17
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2008 12:02 pm    Titel: Laser und Phaser Antworten mit Zitat

Würde eine speziell getönte Schutzbrille helfen??? Nur so `ne Idee.
_________________
Wir Leben alle unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den selben Horizont.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2008 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, tun sie. Der auf der Seite benutzt die auch, weisst aber auf das Risiko der grünen Laserpointer hin. Der ist sich durchaus bewusst was er macht.

Btw, die roten Brillen, die Laserniveliergeräten beiliegen sind keine Schutzbrillen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denker



Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Bayern 91

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2008 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich meine, gespiegelte Sonnenbrillen dürften auch funktionieren, vielleicht besser als getönte. Aber richtige Laser-Schutzbrillen gibt es schon ab etwa 100€. Das sollte einem das Augenlicht wert sein wenn man mit Lasern bastelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Mo Jun 30, 2008 6:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Denker hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Ich meine, gespiegelte Sonnenbrillen dürften auch funktionieren, vielleicht besser als getönte.

Definitiv: Nein, die helfen garnix!
Laserschutzbrillen lassen speziell die Wellenlänge, auf die sie konstruiert sind, nicht durch.
Sonnenbrillen dämpfen einfach nur das Licht ein wenig, bei so potenten Lasern keine wirkliche Hilfe.
Das is aber auch die Gefahr dabei, wenn man sich eine für rotes Laserlicht kauft hilft die nicht gegen Grün und Infrarot.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mo Sep 08, 2008 3:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Andi hat recht,

eine Laserschutzbrille schützt nur vor der Strahlung eines spezifischen Lasers. Wer eine Brille gegen die Strahlung eines 635nm-Lasers (He-Ne) und glaubt, dass sie ihn gegen 648nm (rote Laserdiode, wie in CD-Spielern/Brennern verbaut) schützt, der erliegt einem - für seine Augen - fatalen Irrtum. Der Bereich, den die Brillen blockieren ist ungefähr so schmal wie der Bereich, in dem die Laser emittieren.
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de