forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

These: Globale Flut durch Meereserwärmung!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Esoterik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DrQ_WI



Anmeldedatum: 21.03.2008
Beiträge: 152
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Di Apr 22, 2008 1:24 am    Titel: These: Globale Flut durch Meereserwärmung! Antworten mit Zitat

Was bis jetzt für den Anstieg des Meeresspiegels verantwortlich gemacht wird
sind die Polkappen/Gletscherschmelze und die Drainage großer Landflächen.

These:
Was in der Kalkulation fehlt ist die Anomalie des Wassers.
Erwämt sich das Meer dehnt es sich aus.
Bei den gigantischen Wassermassen unseres Planeten kann selbst die geringste Ausdehnung gigantische Folgen für Küstengebiete haben.

P.S. Wie bekommt man einen brauchbaren Kontakt zur UN?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
horst



Anmeldedatum: 14.08.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Aug 19, 2008 9:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Meeresspiegel ist seit 1993 durchschnittlich um etwa 3 mm pro Jahr gestiegen, im 20. Jahrhundert um 17 cm. Davon ist etwas mehr als die Hälfte verursacht durch termische Ausdehnung des wärmeren Ozeans, etwa 25% durch Abschmelzen der Gebirgsgletscher, und etwa 15% durch das Abschmelzen der Eisschilde.

quelle: http://www.umweltbundesamt.at/umweltschutz/klima/ipcc-bericht/1policysummary/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: Mo Aug 25, 2008 8:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn in einem Glas mit Wasser und Eiswürfeln das Eis schmilzt, ändert sich der Wasserspiegel nicht. Das ist ein bekanntes Experiment.

Wenn man jetzt die Orte anschaut, wo sich das Eis in der Natur findet, stellt man fest, daß nur ein (geringer?) Teil wirklich auf dem Wasser schwimmt. Der Rest, von Land unterfüttert, trägt selbverständlich zum Anstieg des Wasserspiegels bei, wenn er geschmolzen wird.
_________________
Grüße, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Esoterik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de