forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

These: Weltuntergang durch Methanhydrat!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Esoterik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DrQ_WI



Anmeldedatum: 21.03.2008
Beiträge: 152
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 26, 2008 12:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, (das böse "O.U.")
hab das Thema grade umbenannt in " Zero Point Energy?-Soundystem"
Geht darum, das ein großes Basshorn mehr Schallleistung abgibt als ich elektrisch reinstecke und wo die zusätzliche Energie herkommt.

Außerdem wird das Thema Resonanzkathastrophe behandelt.
(Medizin, Erdbebenneutralisation)

Würde mich freuen deine Meinung zu lesen.

(sorry hab Methan noch nicht ausprobiert, bevorzuge den Helium-Flash;
das ist aber nur Sauerstoffmangel also hast recht)
_________________
_________________________________________
werde künftig mit folgender Signatur meine Lebenseinstellung vertreten: " Das gefährlichste Wissen ist das Halbwissen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: So Apr 27, 2008 7:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber NICHT durch das Gas selbst, das könnte man durch ein beliebiges, anderes, inertes Gas austauschen.


Das interessante bei den inerten Gasen ist ja, selbst wenn sie scheinbar keine Verbindungen eingehen im Körper, haben Sie unterschiedliche Wirkungsweisen auf den Körper...
z.B. gibt Xenon ein gutes Narkosemittel ab, andere Edelgase sind hingegen nicht wirklich brauchbar dafür. Also kann man für den gleichen Effekt nicht einfach das inerte Gas mit einem anderen tauschen, da es scheinbar tatsächlich drauf ankommt welches Gas es ist, für eine bestimmte Wirkung. Weiss der Geier wieso...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: So Apr 27, 2008 9:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wirkung ist immer die gleiche, es liegt am Sauerstoffmangel. Das Edelgas hat ja zwangsweise keine chemische Wirkung*, das ist rein physikalisch bedingt.
Eigenschaften wie Dampfdruck, Dichte und Wasserlöslichkeit der Gase spielen dabei wohl eine entscheidende Rolle.

*Nach 1962 waren nicht mehr alle Edelgase vollkommen Inert, schwerere Edelgase ab Argon kann man unter besonderen Bedingungen zu diversen verbindungen überreden, allesamt aber zuweilen höchst instabil und mit ungewöhnlichen Eigenschaften. Kryptondifluorid ist beispielweise das stärkste, bekannte Oxidationsmittel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
horst



Anmeldedatum: 14.08.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Aug 19, 2008 6:31 pm    Titel: . Antworten mit Zitat

@ offtopic: Methan besitzt wie alle niederen Alkane die Möglichkeit, die Blut- Hirn Schranke zu passieren.Dabei wird im Gehirn unkontrolliert der Botenstoffhaushalt durcheinandergebracht, die Wirkungsweise ist ähnlich der des Alkohols. Es entsteht also ein Rausch. Daher ist Lösungsmittel schnüffeln auch gang und gebe in Entwicklungsländern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Esoterik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de