forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spannungswandler

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shoogar



Anmeldedatum: 20.07.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: So Jul 20, 2008 8:01 pm    Titel: Spannungswandler Antworten mit Zitat

Ich habe das Problem, dass ich aus einem Messverstärker Spannungen von -6V bis +6Volt bekomme. Diese möchte ich in einen PC einlesen, dazu verwende ich einen 12bit A/D Wandler.
Leider arbeitet dieser nur von 0-5Volt, kennt jemand eine Schaltung mit der ich -6V bis +6Volt in 0-5Volt wandeln kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
berti



Anmeldedatum: 12.01.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Mo Jul 21, 2008 8:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Möglichkeit ist ein vierfach OpAmp mit symetrischer Betriebsspannung + - 15V. Den ersten OP schaltest Du als Spannungsfolger den zweiten als invertierenden Verstärker, hier als Abschwächer, mit dem dritten OP als invertierenden Verstärker mit V = 1 und gibst ihm einen positiven Offset von 2,5V am nichtinvertierenden Eingang des OP, der vierte OP wieder als Spannungsfolger.

Gruß
berti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NullProblemo



Anmeldedatum: 21.07.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Jul 21, 2008 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder wenn du nur einen Opamp verwenden willst:

Invertierender Verstaerker mit Verstaerkung 5/(6+6) = 0.417. (R1 = 100 Ohm, R2 ungefaehr 41 Ohm)
Der nichtinvertierende Eingang wird nicht mit GND verbunden, sondern du legst dort +2,5 Volt an, um die Spannung in den positiven Bereich zu shiften.

-6 Volt am Eingang entsprechen jetzt 5 Volt am Ausgang.
6 Volt am Eingang entsprechen 0 Volt am Ausgang.
Den Vorzeichenwechsel kannst du dann digital im PC machen.

Wenn dein Messverstaerker auch einen Opamp besitzt (niederohmiger Ausgang), kannst du dir die Spannungsfolger auch noch sparen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shoogar



Anmeldedatum: 20.07.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Jul 22, 2008 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, für eure Antworten, dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.
Ergebnisse gibt es demnächst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de