forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Curietemperatur für Metall 1.4016

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
siko



Anmeldedatum: 11.07.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 11:03 am    Titel: Curietemperatur für Metall 1.4016 Antworten mit Zitat

hallo,
ich suche alles im internet ab, kann nichts finden. minteressiert die curie temperatur für ferrtisches Material 1.4016.
für eisenhaben ich die curie temperatur gefunden. beiferrt. wird 100 -460 angegeben. aber woher weis ich wo der punkt bei 1.4016 liegt?
kann ich den curierpunkt heruntersetzen - wenn ja wie, mehr oder weniger cr anteil? erhitzen des vormaterials, wenn ja wie hoch - wie tief?isind vielleicht blöde fragen - aber ich würde es gerne wissen.
freue mich auf eure antworten. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rue



Anmeldedatum: 17.05.2004
Beiträge: 335
Wohnort: Kärnten/Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit einem Gasbrenner,einem Thermometer einem Stück von dem 1.4016 Stahl und einem Magneten könntest Du ja mal probieren das selbst zu messen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siko



Anmeldedatum: 11.07.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

du hast recht, natürlich versuche ich es einmal. aber wenn jemand die genaue temperatur hätte - wäre super.

kann ich die curietemperatur einer ferrtischen platte 14016 verändern indem ich eine platte mit mehr/weniger cr wähle?

Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rue



Anmeldedatum: 17.05.2004
Beiträge: 335
Wohnort: Kärnten/Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 2:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mal von der Curietemperatur abgesehen, wie willst Du denn den Cr-Gehalt bestimmen, bzw. verändern? 1.4016 hat da ja definierte
Grenzen.

Oder stehst Du zufällig in einem Stahlwerk und schaufelst Cr in den Ofen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 3:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei dem Werkstoff 1.4016 alias X6Cr17 sind zwischen 15,5 und 17,5% Chrom drin.
Nachdem Chrom nicht ferromagnetisch ist wirste um nen test nicht herumkommen, z.b. nen Vergleich mit normalen Stahl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siko



Anmeldedatum: 11.07.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 4:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

habe die frage blöd gestellt -- aber ich verstehe nur bahnhof
mein gedanke war - wenn ich z.b. 1.4512 nehme -- ob dann der curiepunkt tiefer oder höher ist?
wenn mich jemand versteht --bitte antworten - gehe jetzt erst einmal ins wochenende. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 5:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Frage, in der Legierung ist kein anderes, Ferromagnetisches Material enthalten, allerdings weiß ich bis heute nicht warum manche Edelstahlsorten nicht oder nur schwach magnetisch sind.
Wie gesagt, probiers aus, Magnet, Bunsenbrenner, ein Stück von dem material und ein stück Eisen. Und dann sieh was zuerst unmagnetisch wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve



Anmeldedatum: 20.12.2004
Beiträge: 539

BeitragVerfasst am: Do Jul 17, 2008 8:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Offenbar spielt es eine Rolle, wie fest die Bindungen im Kristallgitter sind. Sonst würde Edelstahl immer ferromagnetische Anziehung zeigen.
_________________
Grüße, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siko



Anmeldedatum: 11.07.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jul 18, 2008 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
habe immer noch nicht den curiepunkt bei stahl 1.4016, test mit bunsenbrenner und magnet gemacht, bei 400 grad stellt meine messpistole ab, magnet war noch dran.
was kann ich noch machen.
Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fredho



Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: Fr Jul 18, 2008 5:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Datenblätter nennen 500°C für 1.4016
_________________
fredho
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siko



Anmeldedatum: 11.07.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Jul 21, 2008 7:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

hallo fredho,

danke für deine hilfe, eine frage noch wo finde ich diese datenblätter?
Ich habe stundenlang im internet gesucht -- nichts gefunden?
danke Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de