forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dringend

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tesla trafo 003



Anmeldedatum: 01.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Apr 01, 2008 6:24 pm    Titel: Dringend Antworten mit Zitat

Hilfe zum Tesla-Trafo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tesla trafo 003



Anmeldedatum: 01.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Apr 01, 2008 6:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab einige Fragen und erbitte die Hilfe von euch Usern:

1.) Was ist die Besonderheit an der hohen Frequenz?
2.) Warum brennt eine Neonröhre?
3.) Warum braucht man sehr hohe Kapazität?
4.) Wie verläuft die Energie vom T.-T. bis zur Neonröhre?

Es ist nicht schlimm, wenn ihr nur zu ein oder zwei Fragen eine Antwort wisst. Danke im voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Mi Apr 02, 2008 4:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1.) In welcher Hinsicht? z.B. das bei hohen Frequenzen der kapazititve Blindwiderstand kleiner wird wärend der induktive steigt? Skin-Effekt?

2.) Neonröhren brennen nicht, die sind aus Glas. Neonröhren leuchten, weil: Da ist entweder ein Edelgas drin das vom Strom Ionisiert wird und dabei Licht abgibt, oder, in der handelsüblichen, weissen "Neonröhre", die eigentlich Niederdruckquecksilberdampflampe heisst, wenige Milligramm Quecksilber und eine weisse Schicht aus Leuchtstoff, der aus dem UV-Licht des Quecksilberdampfes nutzbare Wellenlängen macht.

3.) WO braucht man sehr hohe Kapazitäten? Bei Einem Teslatrafo finde ich nix, die paar nF im Primärkreis sind winzig, und die Kapazität im Sekundärkreis umfasst nur wenige pF, das ist sogut wie garnichts.

4.) Auf Kapazitivem Wege.
Muss sie ja auch, ist ja kein Leiter vorhanden. Die Röhre leuchtet dann aufgrund der Verschiebungsströme zwischen Röhre und TT, in der Röhre gibts wieder ein leitendes Medium, also wieder stinknormalen Leitungsstrom.

5.) Eiserne, ungeschriebene Foren-Regel nummer 1 im GANZEN Internet ist: Wörter wie "dringend" oder "eilt" oder "wichtig" im Betreff sind einer Antwort nicht sonderlich förderlich, unter Umständen dauerts dann sogar noch länger als ohne diese Markierungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de