forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Elektromagnet-Antrieb

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
juersch



Anmeldedatum: 19.12.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 11:57 am    Titel: Elektromagnet-Antrieb Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich würde gerne einen kleinen Elektromagneten, der in einem Zentralverschluss (Kamera) eingebaut ist, mit einem kurzen Hochspannungsimpuls (ca. 300-400V) betätigen. Ziel ist es den Verschluss so schnell wie möglich zu öffnen. Der Hub beträgt 2-3mm und die Anzugdauer ist uninteressant. Der eingebaute Magnet ist für eine Nennspannung von 64V ausgelegt.
Kann mir jemand eine geeignete Schaltung zeigen oder mir sagen wo ich eine solche finden kann. Im Prinzip dürfte dies doch der in der Sektion Magnetismus beschriebenen Schaltung zur Stoßmagnetisierung entsprechen, oder? Als Spannungsquelle würde ich gerne eine kleine Batterie verwenden, damit das alles transportabel bleibt.
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NOX



Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Sa Dez 25, 2004 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also:
1. bist du dir sicher, das der magnet diese spannung aushält?? wenn er nur für 64V ausgelegt ist, kann es ein, das er dir durchbrennt, oder die lackierung durchschlägt und der magnet nich mehr funst wie er soll!!!!

2. Ich würde eine kleine oszilatorschaltung aus nem NE555 empfehlen.. ist simpel und wenn man löten kann beommt man die auf ne ca. 2*4 cm große platine.. damit dann nen kleinen trafo ansteuern und gleichrichten.... sollte gut zu machen sein!

3. es währe vielleicht auch möglich ne ansteueruing wie oben zu verwenden, und dann ne kleine kaskade damit zu betreiben....

4. die schlatpläne kan ich mal hier posten.. muss sie aber erts raussuchen!"

Schöne feiertage euch!

Mfg max
_________________
Anders Denkende sind meist anders als wir denken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Sa Dez 25, 2004 6:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die 64 Volt beziehen sich eher auf die Strombelastbarkeit weil bei 64 Volt Nennstrom fließt.
Die kann man ja auch problemlos mit mehr betreiben, muss man nur die Einschaltdauer verkürzen.
Um von der hohen Spannung auch was zu haben braucht er noch nen Kondensator um ne gewisse Energiemenge zu speichern, wie groß weiß ich nicht, ausprobieren.
Wenn man die Spannung aus dem Netz bezieht erreicht man wenn mans mit einer einfachen einpuls-mittelpunkt-schaltung (also nur eine einzige Diode) gleichrichtet und damit nen Kondensator aufläd maximal 325 Volt.
Wenn man die Spannung aber schon aus dem Netz bezieht dann bitte keine Brückengleichrichter verwenden, sonst werden beide Pole des Kondensators gegenüber Erde spannungsführend.
Am besten noch nen Trenntransformator verwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juersch



Anmeldedatum: 19.12.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Sa Dez 25, 2004 8:02 pm    Titel: Danke Antworten mit Zitat

für die Antworten!
Ich habe jemend technisch versierteren als ich es bin gefunden, der mir hilft!
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de