forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tipps für Elektromagnet gesucht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: So Jun 04, 2006 11:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

aso, es geht also doch darum nur einen möglichst kleinen Prüfstand zu basteln?

In dem Fall wirste um ein paar Versuche kaum drumrumkommen.
Bau einfach nen Testaufbau, Motor und Welle zusammen mit der Scheibe und dann probier ein paar Elektromagneten aus...
Tipp am Rande, Luft "hemmt" Magnetfelder, sie bewegen sich aber liebend gerne in Eisen. Je kleiner die Lufspalten zwischendrin sind desto besser.
Bei Aluminiumscheiben könnte es durchaus besser sein sie etwas dünner zu machen.

Ich würd vorerst mal sowas vorschlagen:
Blau: die Spule, + und - können genausogut vertauscht werden.
grün: der Eisenkern
rot: rechts der Motor, dann die Welle und in der Mitte die Scheibe, seitlich betrachtet.

Die blaue Spule kann auch breiter sein, soll nur den grundsätzlichen Aufbau darstellen. Da kann man noch sehr viel variieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schramberg



Anmeldedatum: 02.06.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: So Jun 04, 2006 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andi hat Folgendes geschrieben:
aso, es geht also doch darum nur einen möglichst kleinen Prüfstand zu basteln?

In dem Fall wirste um ein paar Versuche kaum drumrumkommen.
Bau einfach nen Testaufbau, Motor und Welle zusammen mit der Scheibe und dann probier ein paar Elektromagneten aus...
Tipp am Rande, Luft "hemmt" Magnetfelder, sie bewegen sich aber liebend gerne in Eisen. Je kleiner die Lufspalten zwischendrin sind desto besser.
Bei Aluminiumscheiben könnte es durchaus besser sein sie etwas dünner zu machen.

Ich würd vorerst mal sowas vorschlagen:
Blau: die Spule, + und - können genausogut vertauscht werden.
grün: der Eisenkern
rot: rechts der Motor, dann die Welle und in der Mitte die Scheibe, seitlich betrachtet.

Die blaue Spule kann auch breiter sein, soll nur den grundsätzlichen Aufbau darstellen. Da kann man noch sehr viel variieren.


Hallo Andy,

ist ja nett daß du dir soviel Gedanken machst. Du hast wohl recht, man muß das ausprobieren.

Leider kann ich zu deinem Text grün/rot/blau keine entsprechende Zeichnung entdecken.

Hast du die nachträglich wieder rausgenommen oder vergessen?

Wirbelmagnet-Prüfstand ist fast fertig, leider muß ich morgen arbeiten.

Der Aufwand dafür ist doch ganz erheblich. Alle Lagerbuchsen müssen auf 1/100 Toleranz gedreht werden, die Welle sollte deutlich weniger als 1/100 haben, die Anflanschung des Motors an der Welle muß formschlüssig sein, mindestens auf 1/10, meine geht auf 2/100 Wink und man muß, damit man weg von der Platte kommt, Pfeiler bauen, die wiederum auf mindestens 1/10 die Höhe ausrichten und das ganze muß ja stabil sein wie sonstwas, also alles in Stahl. Und dann noch geschweißt und nachgefräst ... und 1 stunde die Elektroden gesucht ...

Ich wollte das mal so nebenbei machen, hab das etwas unterschätzt. Pfuschen bringt nichts, denn ab 20.000 Umdrehungen kannst du jeden PFusch nicht nur hören, sondern auch fühlen. Wink

Vielleicht schaff ich es ja heute noch: Eine große dünne Alu- Scheibe im Vergleich mit einer kleinen Dicken. Würde mich echt interessieren, was da rauskommt.

Frei nach Tucholski: alle träumen von einer großen Dünnen, und dann wird es doch eine kleine Dicke.

Die kleine Dicke wär mir bei vergleichbaren Bremsleistungen aus den beschriebenen Gründen lieber. Wink

MfG Schramberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
charliboy



Anmeldedatum: 19.08.2006
Beiträge: 4
Wohnort: 1950 Sion schweiz

BeitragVerfasst am: Sa Aug 19, 2006 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hello Andi bin auch erst neu dabei. Hab deine Frage gelesen und finde für dich wär die Site von www.kfz-tech.de vieleicht etwas gutes findest fast alles über Autos und natürlich bremsen.
Gruss Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Elektrotechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de