forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Rätsel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Di Jul 23, 2013 9:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

werner100 hat Folgendes geschrieben:
..., nur meine Gedanken passten eigenartiger Weise ziemlich genau zu seinem Verhalten.


Hört sich nach einer Augenmigräne (Aura) an Wink

Viele Grüße,

Dodes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fefferl



Anmeldedatum: 24.01.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2013 11:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

... in Bezug zur Jahreszeit (jetzt) waren das zwei Glühwürmchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2013 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Fefferl

werner100 hat Folgendes geschrieben:
-war so hell, wie eine freistehende starke
Glühlampe von ca !00 Watt, weiss und liess keine weiteren Teile des
Objektes erkennen. (Blendwirkung)


Fefferl hat Folgendes geschrieben:
... in Bezug zur Jahreszeit (jetzt) waren das zwei Glühwürmchen!


=> Blendglühwürmchen Rolling Eyes (Originalaufnahme!)



Viele Grüße,

Dodes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fefferl



Anmeldedatum: 24.01.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2013 4:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So abwegig ist der Gedanke nicht! Ist es euch noch nie passiert, dass ihr etwas betrachtet habt und euer Hirn euch was vorgaugelte, was nicht war?

Beispiel: Ich fuhr auf der Autobahn bei Nebel und sah vor mir zwei mal Rücklichter. Mein Kopf brauchte einige Sekunden, bis er erkannte, dass es nicht zwei eigenständige Autos waren, sondern die Stoßstange eines LKw´s, der auf jeder Seite zwei Rücklichter hatte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tommek0686



Anmeldedatum: 08.06.2013
Beiträge: 44
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2013 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das licht was ich gesehen habe war definitiv größer als ein glühwurm und leuchtete orange. Noch dazu hatte ich nen zeugen. Aber naja was es genau war werd ich wohl nie rausfinden. Es sei denn man findet ein ufo mit orangenen leuchten. Oder die aliens nehmen kontakt auf und zeigen uns ihre flotte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner100



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: Do Jul 25, 2013 9:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich noch sagen wollte...

Es gibt natürlich auch so etwas, wie eine negative Erwartungshaltung,
Und wenn die sich erfüllt, ist man doppelt überrascht, wie unbeherrschbar
die Lage eigentlich ist.
Schönen Gruss vom Unbekannten Wesen oder letzte Warnung vor dem Aufprall - man kann es sich nicht aussuchen.

Mein Bedarf an solchen "Erscheinungen" ist erstmal gedeckt und eines Tages löst sich alles in Grauen oder Wohlgefallen auf.
Die Welt ist eben doch anders, als wir glauben und die ganze Wahrheit
ist vielleicht gar nicht so erstrebenswert.

Gruss
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dodes



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund Technologiezentrum

BeitragVerfasst am: Do Jul 25, 2013 10:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

werner100 hat Folgendes geschrieben:

Die Welt ist eben doch anders, als wir glauben und die ganze Wahrheit
ist vielleicht gar nicht so erstrebenswert.


Wie wahr, wie wahr.
Wer auch immer sich diesen Laborkäfig für uns ausgedacht hat, wollte
durch die Weiten des Universums sicherstellen, dass wir nicht entkommen Wink

Viele Grüße,

Dodes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2014 10:26 am    Titel: Re: Ein Rätsel Antworten mit Zitat

Rolof hat Folgendes geschrieben:
Es treffen sich seit Jahren ein stark gläubiger Ignorant, ein totaler Vollpfosten und ein frecher Intelligenzallergiker in einem Physikforum und wollen ein selbstlaufendes Gravitationsrad bauen.

Da kommt irgendwann ein Vierter daher und versucht mit Logik und Argumenten die Unmöglichkeit eines solchen Vorhabens zu erklären.

Daraufhin erwidern die anderen Drei:

- Ich glaube, Du willst gar nicht wissen wie die Lösung aussehen müsste.

- Ich habe fertig, das kann ich sogar beweisen aber tue dies nicht, ätsch.

- Deine Lügen hören sich nach Göbbels an.


Richtig, der Vierte. ( PM = Persönlicher Mißerfolg )


Keiner! Aber wenn wir schon beim Thema sind, ich würde mir die Konstruktion gerne einmal anschauen, also Real, deshalb meine Frage, wer von den dreien ist denn am weitesten mit seiner Arbeit und wenn es dann läuft, wer vermarktet die Auflösung des Rätsels, denn ich knacke in einer Geschwindigkeit Rätsel, das ich mich langsam Fragen muß ob das der richtige Planet (Erde) ist?
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2014 11:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Rolof hat Folgendes geschrieben:
@ P_M

Wo habe ich jemals behauptet, Du hättest ein PM ?

Ein PM zu haben, hast Du allerdings von dir behauptet, und zwar heute, am 13.06.2011 um 01:19 Uhr im Physkforum in dem Thema : "So baut man ein Gravitations-Rad".

Daß Du dich in meinem Rätsel wiedererkennst und denkst, Du seist dann der Vierte, und daraus dann wiederum schließt, ich würde behaupten, daß Du ein PM hast, zeugt von grandioser analytischer Unfähigkeit und grenzt meiner Meinung nach schon an Idiotie.


Da stimme ich dir zu, aber ich glaube er hat sich als dritten im Bunde erkannt, was auch heißt das du nicht zählen kannst Rolof. Wink
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2014 11:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Rolof hat Folgendes geschrieben:
@sswjs

Hätte ich so etwas vor 2000 Jahren behauptet, hätte man mich völlig zurecht für verrückt erklärt, zumal es bis heute so eine Maschine nicht gibt.

Wenn Du dir jetzt eigene Definitionen von

- selbständig rechnen können (z.B. trotz zuvor erhaltenem Auftrag incl. Vorgehensweise)

und

- selbstständig entscheiden können ( z.B. ohne Wahlmöglichkeit oder trotz vorgegebenem Ergebnis )

zusammenbastelst, fehlt nur noch die passende Energieform, um diese Maschine anzutreiben. (Diese Energieform und die daraus entstehenden, dürfen nicht erwähnt werden, da sonst die Selbstständigkeit wieder dahin ist.)

Voila, fertig ist die selbständig rechnende und selbstständig entscheidende Maschine für jeden, der deine Definitionen übernimmt und über den Antrieb nicht weiter nachdenkt.

Aber wie das so ist.... viele würden dich für verrückt erklären.


Sehr gut. Very Happy
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NaHc03



Anmeldedatum: 23.12.2011
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2014 11:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

sswjs hat Folgendes geschrieben:


Zitat:
Was soll denn das für eine Diskussion werden, wenn der Eine etwas von sich gibt, und der Andere dann sagt: Ok, ich hab meine Meinung, Du hast deine ?
Gar keine. Man hat es nur Disskusion bennant, denn in Wahrheit geht es um Manipulation, und zwar immer zum Negativen.


Wenn du etwas Widerspruchsfrei auflöst swiss, ergibt sich aus dieser Arbeit und der widerspruchsfreien Erklärung, der schrittweise Nachbau. Wenn wir auf eine primitive Kultur stoßen, dann bauen wir Brücken, um es dieser Kultur zu erklären. Die Germanischen Stämme die sich dann zu einer Hoch-Kultur entwickelten, ihren Bräuchen aber Treu blieben, haben sich diesen Respekt im Völkerbund bereits verdient. Und er hat dir gegenüber nicht festgestellt, das er deine Konstruktion gesehen hat, sondern lediglich das aus dem Zusammenhang (Ist eine codification im deutschen Sprachgebrauch) hervor geht, das du vermutlich keine Ahnung hast. Wenn du ihm erklären würdest, was du nicht verstehst oder wo du nicht weiter kommst, dann ist er zumindest gewillt, für dich einmal darüber nachzudenken. Sollte er weiter kommen als du, also das Hindernis auf das du gestoßen bist widerspruchsfrei auflösen, kommt der nächste Schritt. Schritt für Schritt.
_________________
Entropie des Systems.
V
ʌ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de