forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Magnetfelder!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Menor



Anmeldedatum: 22.08.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2013 2:14 pm    Titel: Magnetfelder! Antworten mit Zitat

Eine Frage:

Was ist wenn man einen starken Neodym Magneten Kugel in eine Eisenkugel steckt die ein Elektromagnet ist? Schluckt nun dann die geschlossene Eisenkugel durch ihr Magnetfeld das des Neodym Magneten im Inneren oder aufgrund seiner Stärke (Neodym) zb 110kg Haltekraft jene des Elektromagneten? Very Happy

ODER

wie wäre es in umgekehrter Form: Neodym schwächer und Eisenkugelmagnet stärker?

Grüße
Menor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Do Jan 31, 2013 10:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
eine Eisenkugel steckt die ein Elektromagnet ist?


Ähmm, was genau meinst Du damit? Ist um die Eisenkugel noch eine Spule gewickelt? Dann würde sich der Neodym ja einfach entsprechend ausrichten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Menor



Anmeldedatum: 22.08.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Do Jan 31, 2013 2:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab irgendwo gelesen das ein Magnetfeld ein anderes komplett verschlingen kann. Meine Frage ist nun ob wenn der Neodym - Magnet so stark die Hülle aus Eisen mit Windungen und dessen Magnetfeld von dem des Neodym geschluckt wird? einfach weil das Magnet Feld vom Neodymmagneten so stark ist!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Artur_X



Anmeldedatum: 18.05.2010
Beiträge: 191
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Do Jan 31, 2013 10:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denke mal, so weit wirst Du garnicht kommen.

Es scheitert schon an der Eisenkugel, die radial magnetisiert sein muss. Also innen Südpol und außen Nord. Ich habe da verschiedene Konstruktionen probiert, aber immer hat eine Riesenkraft das Konstrukt zerrissen.

Klar, warum: Magnetfeldlinien sind immer geschlossen. Bei dieser Konstruktion hätten sie keine Möglichkeit, sich zu schließen und dagegen wehrt sich die Natur.

Der magnetische Monopol ist wohl unmöglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Menor



Anmeldedatum: 22.08.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Fr Feb 01, 2013 9:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Artur_X

Hast sogar einen Versuchsaufbau gemacht cool Very Happy
hat vorallem auch deswegen Interesse an dem Umstand wie sich jene
Magneten und Felder dann verhalten weil ich mir denke man könnte doch
sicher einen Generator bauen der so einen Aufbau hätte wobei
sich aber der Neodym Magnet im Inneren wie ein Planet oder wie bei
einem Atom die Elektronen in gewissen Bahnen bewegt und dabei
immer schneller wird. Dadurch würde doch das Magnetfeld in andauernder
Bewegung sein und man müsste dann doch auch gut Energie daraus gewinnen können oder? also wenn sowas überhaupt umsetzbar wäre?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de