forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

UKW- TT

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Hochfrequenz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
berti



Anmeldedatum: 12.01.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2005 9:42 am    Titel: UKW- TT Antworten mit Zitat

Hat von euch oder kennt Ihr einen der schon mal einen UKW Teslatrafo aufgebaut hat? Konkret stelle ich mir ein 1" Kupferrohr mit 1,5m Länge ( Lamda / 4 = fres ca. 50MHz ) als Sekundär " Spule " vor . Ist so was überhaupt machbar? Bei Googel fand ich bisher nichts.

mfg Berti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2005 11:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei TT gehts ja nicht ums Lamda/4 sondern darum das die Induktivität zusammen mit der unsichtbaren Kapazität der Spule nen Schwingkreis bildet, nen Kupferrohr wird wohl nicht genug Induktivität haben.
Bei so hohen Frequenzen funktioniert das aber auch noch, hatte hier mal ne Seite die sich mit selbstgebauten Plasmahochtönern beschäftigte, dem seine Teslatrafos waren da kaum größer als ne Rolle Klopapier und liefen mit 30 MHz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
berti



Anmeldedatum: 12.01.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2005 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

merci
War wohl die hier http://www.plasmatweeter.de/index.htm , auch ne schöne Seite. Aber warum gehts bei TT nicht um Lamda/4/2/1, die Sekundärspule ist doch nichts anderes als ein aufgewickelter Dipol oder nicht? Ein Kupferrohr mit Kugelelktrode ober drauf müßte doch ebenso eine Spannungsüberhöhung produzieren, ich bin halt zu faul zum wickeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2005 10:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, geht eben nicht um Lambda/4, sonst hätte so ein TT ja ne fixe Resonanzfrequenz.
Prinzip von nem Teslatrafo ist eine Spule die mit der Kapazität vom Torroid nen Schwingkreis bildet, keine Induktivität, kein Schwinkreis, keine Spannungsüberhöhung.
Ok, das Kupferrohr hat ne gewisse Induktivität, aber die ist sicher nicht groß genug, Spule muss also sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Hochfrequenz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de