forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Perendev, wieder mal

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
multiuser



Anmeldedatum: 21.11.2007
Beiträge: 34
Wohnort: Nähe Graz

BeitragVerfasst am: Mo Nov 26, 2007 11:50 am    Titel: Perendev, wieder mal Antworten mit Zitat

Gibt es schon Lösungsansätze bezüglich Perendev?

Ich gebs nicht auf Smile


Hier die Niederschrift:
http://members.aon.at/free-energy/PERENDEV_PATENT.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
behdahh



Anmeldedatum: 15.09.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn ich mir die Patentschrift durchlese kann ich mir beim besten Willen keinen Grund vorstellen warum sich das Ding bewegen soll. Die Rotoren bewegen sich bis ein Gleichgewicht mit dem Stator erreicht ist und fertig. Es ist auch nicht erklärt warum das anders sein soll. Entweder habe ich grob was übersehen oder das ding schafft nichtmal eine 16tel Rotation.

Und hier zwei gute Gründe warum ich gegenüber Perendev generell äußerstes Mißtrauen hege:
1.) Wenn ich einen Motor habe der ohne Energiezufuhr 5 Jahre lang läuft (ich glaube das ist die versprochene Garantiedauer) und 300KW/h liefert, dann würde ich wie verrückt ins Stromnetz einspeisen und binnen kürzester Zeit zumindest soviel Geld erwirtschaften, daß ich mir einen anständige Homepage leisten kann. Perendev hat diese Geräte jetzt schon seit Jahren auf ihrer Homepage zum Verkauf - die müßten doch schlicht und ergreifend schon Multimillionäre sein (allein schon mit Einspeisung, auch wenn sie kein einziges verkaufen konnten).

2.) Die verkaufen auch magnetische Gesundheitsringe auf ihrer Homepage und versprechen eine "bessere Gesundheit" schon in Wochen - ich meine das spricht für sich und entzieht dieser Firma den letzten Funken an Glaubhaftigkeit (ionisiertes Blut - man höre sich den Schwachsinn an!). Man sehe sich auch die Seite für Investoren an - da widerspricht jeder Satz dem nächsten.

lg,
Behdahh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
multiuser



Anmeldedatum: 21.11.2007
Beiträge: 34
Wohnort: Nähe Graz

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2007 3:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich bin natürlich auch sehr skeptisch, das muss ich zugeben, aber im Patent steht etwas von einer Absichrmung und einer 2ten 50%igen und schwächeren Abschirmung... Was das auch immer heissen mag...

Aber ich denke, am einfachsten zu prüfen ob der Motor wirklich funktioniert, ist dass man sich bei der zuständigen Stromanbietergesellschaft nachfragt, ob dieser Betrieb Strom bezieht, keinen Stromanschluss hat oder ins Netz speist... Das wäre einmal ein Anfang zu prüfen, ob das Ganze überhaupt vielleicht funktioniert...

Ich habe eMailkontakt mit der Firma Pervendev und muss sagen, die Auskünfte werden schnell gegeben bzw. Mails werden schnell beantwortet und noch dazu schreiben die sehr kompedent...

Ich bin da einerseits positiv und andererseits negativ - sprich neutral darauf eingestellt...

Des Weiteren hab ich im Netz erst eine Meldung gefunden, die behaupten bezahlt zu haben, jedoch nie beliefert worden zu sein... naja, man sollte nicht urteilen solange man nicht Richter ist oder die Umstände gut genug kennt. Leider hab ich keinen einzigen Bericht gesehen (nicht mal Fake-Berichte), wo jemand behaubtet, "mein Pervendev läuft super bla bla bla"...

Keine Ahnung, kein Geld Smile

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sswjs



Anmeldedatum: 21.09.2008
Beiträge: 1133

BeitragVerfasst am: Mo Okt 06, 2008 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

also, ich hab auch mal über das Patent drüber geguckt. Aber ich bezweifle sehr stark, daß dieser Motor laufen kann. Das bei allen anderen Geräten (Coler und Co.) gefundene Prinzip find ich bei diesem Motor nicht. Ausschließen kann ich natürlich nicht, daß Effekte der schräg angeordneten Magnete ihn tatsächlich in Bewegung bringen.

Grüße
sswjs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Mo Okt 06, 2008 5:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das einzige was da (davon-)läuft ist das Geld der Investoren. Jeden Tag steht ein Depp auf, man muss ihn nur finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antimon



Anmeldedatum: 21.07.2008
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: Di Okt 07, 2008 5:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier das Video dazu Smile

http://www.youtube.com/watch?v=PFGiWiXMHn0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
multiuser



Anmeldedatum: 21.11.2007
Beiträge: 34
Wohnort: Nähe Graz

BeitragVerfasst am: Fr Jan 09, 2009 4:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hier mal ein nachbau http://de.youtube.com/watch?v=1FJ2vrqAm90
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Magnetismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de