forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Interessante Eigenschaften von Wirbeln

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rudi



Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: Mo Mai 05, 2008 3:41 pm    Titel: Interessante Eigenschaften von Wirbeln Antworten mit Zitat

in idealen Flüssigkeiten (d.h. ohne "Zähigkeit"):
"Vortices contain a lot of energy in the circular motion of the fluid. In an ideal fluid this energy can never be dissipated and the vortex would persist forever. "
[Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Vortex]
Im gutem Deutsch: "Wirbel beinhalten eine große Energiemenge. In einer idealen Flüssigkeit kann diese Energie nie verschwinden, daher würde der Wirbel unendlich bestehen.
Laut Äthertheorie ist ja gerade der Äther eine ideale Flüssigkeit. Unter der Annahme der Äthertheorie könnten Elementarteilchen also als Wirbel bzw. als Wellenpakete beschrieben werden. Diese Deutung ist für mich intuitiver als die Annahme, das die Schrödinger-Gleichung eine "Wahrscheinlichkeitsfunktion" für den Aufenthalt des Teilchens beschreibt. Denn diese Deutung ist für mich ein Festklammern am Hilfskonstrukt der Teilchen, die es wohl nur als Modellvorstellung gibt. Die Vorstellung des Elektrons als kleine Billardkugel mag zwar viele Vorgänge gut beschreiben, sollte aber m.E. als reines Gedankenkonstrukt gesehen werden. Damit lößt sich auch der Welle-Teilchen-Dualismus als Paradoxum auf. Akzeptieren wir das Teilchen-Phänomene wie der elastische Stoß auch als Interaktion zwischen Wellenpaketen oder Wirbeln denkbar ist so brauchen wir die Billardkugel wirklich nur als Modellvorstellung.
Interessant ist in diesem Kontext auch folgende Überlegung: ein Wirbel in der zweidimensionalen Ebene erzeugt eine dreidimensionale Struktur - wie sieht wohl ein dreidimensionaler Wirbel aus? Die Wirbel hinter Flugzeugen sind auch nur Verwirbelungen einer zweidimensionalen Ebene.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smart



Anmeldedatum: 12.06.2004
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: Fr Mai 09, 2008 9:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja es gibt indessen auch interessante Sachen diese Wirbel zu benutzen.

(Weiß nicht ob ich das hier gelesen habe)

Aber da gibt es solche Wirbelbecken in Flüssen, die sollen das Wasser mit Sauerstoff anreichern und Erzeugen auch n bissl Energie, hindern aber angeblich nicht Fische am durchschwimmen und verstopfen schlecht.
_________________
Es sind die Dinge hinter den Dingen die die Dinge geschehen lassen.
Smile
Mein Forum:
www.Smartsystem.de.tc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Sowasaberauch



Anmeldedatum: 09.04.2008
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: Sa Mai 10, 2008 10:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Interessant ist in diesem Kontext auch folgende Überlegung: ein Wirbel in der zweidimensionalen Ebene erzeugt eine dreidimensionale Struktur - wie sieht wohl ein dreidimensionaler Wirbel aus?


Diese Frage hab ich mir auch bereits mehrere Male gestellt...
Der Wirbel müsste wie bei einem 2D Wirbel eigentlich alles in seine Mitte ziehen, nur halt isotrop in 3D. Das könnte dann eine Erklärung für die Gravitation sein...(Aber wie würde diese lokale Vorticity aussehen in 3D???)
Ich persönlich sehe auch (zurzeit) den Magnetismus nur als die Vorticity des Äthers und nicht als ein gesondertes Feld...
Zu dieser Idee bin ich gekommen, als ich in einem Buch die "Feldlinien" gleicher Vorticity gesehen habe, welche beim Fluss an einer Kugel vorbei mit einer idealen Flüssigkeit entsteht (Reynoldszahl 0). Sieht 1:1 aus wie die Magnetfeldlinien!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: Di Mai 13, 2008 1:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das habe ich mir auch schon überlegt. Vielleicht sind elektrisch positive/negative "Elementarteilchen" nur an der Oberfläche Äther heransaugende/ausstoßende Wirbel. Magnetismus ist vielleicht wirklich nur die Anziehungskraft paralleler Strömungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matse



Anmeldedatum: 15.11.2008
Beiträge: 18
Wohnort: Wüstenrot

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2008 5:00 pm    Titel: cheapwebcam Antworten mit Zitat

Was ist denn das für ein Mist? Idiotenwerbung im Forum?

Matse Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Softifex



Anmeldedatum: 28.07.2004
Beiträge: 106
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2008 7:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wer mehr zu Wirbel, Äther und Magnetismus als Erscheinung von Wirbeln lesen will, sollte mal hier vorbeischauen.

www.torkado.de

lg Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antimon



Anmeldedatum: 21.07.2008
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: Mo Nov 17, 2008 8:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder das vielleicht beste Buch aller Zeiten auf dem Sektor:

http://www.intalek.com/Index/Projects/Research/sq.pdf

A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Mi Nov 19, 2008 3:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ein Wirbel in 3D ausschauen kann? Wieso ist das so schwierig? Badewannenstrudel und Hurricans machen es uns doch vor. Und die sind alles andere als unerklärlich.
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de