forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Familienstreit: "Druck im Wasserschlauch..."

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elektro-nudlaug



Anmeldedatum: 16.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Sa Okt 11, 2008 3:33 pm    Titel: Familienstreit: "Druck im Wasserschlauch..." Antworten mit Zitat

Hallo liebe Leute,

es gab die letzten Tage in meiner Familie eine Diskussion bezüglich der Druckverhältnisse in einem Wasserschlauch. Es lohnt sich wirklich nicht, näheres darüber hier zu verbreiten Wink jedoch eine Frage hätte ich:

ich habe irgendwo auf einer Seite einer freiwilligen Feuerwehr folgende Faustformel gefunden: der Druck in einem Schlauch steigt pro Meter senkrechtem Gefälle um etwa 1 bar.

Nach dieser Regel bekäme ich in einem Gartenschlauch, der senkrecht von einem 10m hohen Hausdach hängt am Ende etwa 10 bar.

Stimmt dies?
Danke
Karl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Sa Okt 11, 2008 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich sollten es ca. 10 meter pro Bar sein, ne Wassersäule mit 1 cm² Grundfläche und 10 metern Höhe wiegt ~ 1 kg, man braucht also rund 1 Bar Druck damit man die noch hochdrücken kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektro-nudlaug



Anmeldedatum: 16.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Sa Okt 11, 2008 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ohje - dann bin doch ich das Depperl in unserer Diskussion Very Happy

Aber wo liegt dann mein Denkfehler:

wenn ich einen Wasserbehälter in 10 Metern Höhe habe und am unteren Ende des angeschlossenen Schlauches ein U-Stück befestige, dann möchte doch das Wasser annähernd in die gleiche Höhe zurück?

Wenn ich aber mit einem Gartenschlauch eine senkrechte 10 Meter Wassersäule erzeugen möchte, dann benötigt dies doch deutlich mehr als 1 bar...?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Sa Okt 11, 2008 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Warum sollte es das?
Ne Säule Wasser mit 1x1x1000 cm wiegt recht genau 1 kg, also braucht man 1 kg/cm² um dagegenzudrücken, das sind 1,0197 Bar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uli.paul



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 669
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Sa Okt 18, 2008 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Missverständnis liegt im Unterschied zwischen dem statischen und dem dynamischen Druck. Da eine fließende Flüssigkeit in einem Rohr Reibungsverluste hat, ist der Druck am Ende des Rohres geringer als der am Anfang.

Um mit einem Gartenschlauch eine maximal hohe Fontäne zu erzeugen muss der Schlauch wesentlich (min. 10x) mehr Querschnitt haben als die Düse am Ende. Im Vakuum könnte man eine sehr kleine Düse (ca. 1mm²) nehmen. In der Luft hat allerdings ein so dünner Wasserstrahl eine viel zu hohe Reibung und er zerlegt sich nach ein paar Metern in einzelne Tröpfchen.

Eine Wasserleitung hat ca. 4bar statischen Druck, der bei Einsätzen der Feuerwehr auf 8-10bar erhöht werden kann. Bei meinen Eltern schaffe ich es gerade noch über das Dach zu spritzen, das entspricht einer Maximalhöhe von ca. 12-15m. Es gehen also zwei Drittel durch Strömungsverluste drauf.
_________________
Jeder Schwachkopf kann behaupten - aber nur wenige können beweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de