forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Maxwellsche Dämon, aufgewärmt.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 1925

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 6:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Herr A. will wohl darauf anspielen das Wirbel dazu neigen warme und kalte Luftanteile zu trennen.
Ist aber kein Maxwellscher Dämon, der schafft eine Temperaturdifferenz ohne -idealerweise- selbst Arbeit dafür aufzuwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ambassador



Anmeldedatum: 22.05.2007
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Meschu
http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=689&postdays=0&postorder=asc&start=0
Infos gibts hier. Lass den Ego-Bullshit liegen und nimm das, was an Sachlichem da ist.

Aaron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Meschugoj



Anmeldedatum: 09.08.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 10:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok Aron, ich versuch mein Bestes. Habe die Diskusion durchgekaut und ist mir was aufgefallen.
Wir sind ja nicht alle gleich. Mir bereitet einen Riesenspass zu Versuchen den Zweiten madig zu machen aber nur ausschieslich mit den Werkzeugen mit denen man dahmals ihn zusammengebastelt hat. Andi schetze ich hat daran Spass ihn zu verteidigen. Bis jetzt ist er in der bequemen Situ das kein funkenden maschinen existieren. Aber er weiss, dass in diesem Spiel nur die genanten Werkzeuge erlaubt sind.

Also ran an die Argumentation. Keine neue Einwände Andi?


Meschu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stebinski



Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 12:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

würden die nano- (zwerk) magnete nicht aneinander klebenbleiben?
oder als "magnetgas"stoßen die teile doch aneinader oder?
Ich meine mal gehört zu haben das ihnen die kraft verloren geht wenn man auf sie einschlägt oder erwermt.
_________________
Für das Perpetuum Mobile, ist scheinbar Paradox, der Energieerhaltungssatz nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.hcrs.at Foren-Übersicht -> Physik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de