forum.hcrs.at Foren-Übersicht forum.hcrs.at
Freier Gedankenaustausch zur
HCRS Home Labor Page

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Suche hat 28 Ergebnisse ergeben.
forum.hcrs.at Foren-Übersicht
Autor Nachricht
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Di Jun 21, 2011 6:52 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Das Büchlein gibts nur noch antiquarisch oder bei IIbää gebraucht.
Es ist aus der Mode.
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: So Jun 19, 2011 8:45 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Ja Wasser ist schon ein Stoff mit rätselhaften und wundersamen Eigenschaften.
Das will ich in keiner Weise in Frage stellen, das ist mir auch klar.

Ich war nur speziell bei diesem Wasserbrücken-Ef ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: So Jun 19, 2011 11:49 am   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Ja, es gibt keine Funken, aber Sprühentladungen. Die sieht man auch in den Videos. Dabei fliessen erfahrungsgemäss 10 µA oder mehr. Dafür ist mein Hochspannungsgenerator nicht gebaut, die Spannung bri ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: So Jun 19, 2011 11:26 am   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Ich habs jetzt mit destilliertem Wasser und mit Äthylenglykol probiert.
Mit beidem leider ohne Erfolg, weil mir die Spannung zusammenbricht, wegen der Sprühverluste Sad
Vielleicht schaff ich es spät ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Fr Jun 17, 2011 8:33 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Ich denke, man sollte keine komplizierten Erklärungen suchen, solange es einfache Erklärungen gibt, die auf der Hand liegen, und die noch nicht /sorgfältig/ überprüft sind.

Der Wasserfaden stellt e ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Fr Jun 17, 2011 5:59 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
25 kV * 0.5 mA = 12,5 Watt.
Die dürften wohl hauptsächlich in der relativ dünnen Wasserbrücke umgesetzt werden, da sollte es schon heiss werden.
Ich hab nen kleinen Lötkolben, der hat 8 Watt und ist ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Do Jun 16, 2011 6:46 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Man sollte den Versuch mit Alkohol und /oder Glycerin machen.
Die sind ebenfalls gerinfügig leitfähig und haben recht hohe Dieelektrizitätskonstante.
Da muss man aber unter Stickstoffatmosspäre mach ...
  Thema: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
peterh

Antworten: 48
Aufrufe: 64954

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Do Jun 16, 2011 6:09 pm   Titel: Hermann Plausons Kondensatormotor (Elektrostatischer Motor)
Soweit ich gelesen habe, ist hochreines Wasser ein sehr guter Isolator und wird als Dieelektrikum verwendet.
Es muss aber hochrein sein, geringste Kontamination genügt, und es wird leitend und damit ...
  Thema: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
peterh

Antworten: 20
Aufrufe: 26640

BeitragForum: Physik   Verfasst am: Do Jun 16, 2011 6:03 pm   Titel: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
Das Problem ist halt, als Physiker braucht man ein Modell, mit dem man Berechnungen anstellen und Resultate erzielen kann.
Die Theorie muss mathematische Beziehungen liefern und muss nachprüfbar sein ...
  Thema: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
peterh

Antworten: 20
Aufrufe: 26640

BeitragForum: Physik   Verfasst am: So Jun 12, 2011 4:28 pm   Titel: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
Für die Rotverschiebung hätte ich eine elegante Erklärung zu bieten:

Wenn ein Objekt Photonen abstrahlt, dann müssen die Photonen das Gravitationsfeld dieses Objektes verlassen. Dabei verlieren sie ...
  Thema: Raumkonverter - Prof. Dr. Turtur die Zweite
peterh

Antworten: 6
Aufrufe: 16938

BeitragForum: Elektrotechnik   Verfasst am: Do Jun 09, 2011 9:09 am   Titel: Re: Raumkonverter - Prof. Dr. Turtur die Zweite
________________________________________________-
noch eine Adresse einer amerikanischen Firma, die einen Raumkonverter gebaut hat und vom TÜV-Rheinland of North America dafür ein Gutachten erhielt! ...
  Thema: Kugelexperiment
peterh

Antworten: 9
Aufrufe: 13985

BeitragForum: Physik   Verfasst am: Mi Jun 08, 2011 10:20 pm   Titel: Kugelexperiment
Das Experiment könnte noch viel eindrucksvoller sein, wenn die "Kuhle" länger wäre.

Es ist IMO so: Im Anfangszustand ist die potentielle Energie beider Kugeln gleich.
Wenn die 2te Kugel ...
  Thema: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
peterh

Antworten: 20
Aufrufe: 26640

BeitragForum: Physik   Verfasst am: Mi Jun 08, 2011 10:08 pm   Titel: Re: Entropiezunahme. Ein Kind der Big-Bang Kosmologie?
Ich bin also zum Schluss gekommen, dass es in einem nicht expandierenden und schon immer da gewesenen Universum eigentlich keine gesamthafte Entropiezunahme geben kann.

Sehe ich das soweit korrekt? ...
  Thema: Vakuumenergie-Gedankenexperiment
peterh

Antworten: 10
Aufrufe: 20816

BeitragForum: Physik   Verfasst am: Mi Jun 08, 2011 8:17 pm   Titel: Vakuumenergie-Gedankenexperiment
Das hab ich in meinem ersten Posting beschrieben.
Wenn man die Platten herstellt, damm muss man unweigerlich ebenfalls die Casimirkraft überwinden.

D.h. man poliert die Platten und spätenstes wenn ...
  Thema: Vakuumenergie-Gedankenexperiment
peterh

Antworten: 10
Aufrufe: 20816

BeitragForum: Physik   Verfasst am: Mi Jun 08, 2011 7:01 pm   Titel: Vakuumenergie-Gedankenexperiment
Im Falle der Magnete ist das einfach: Die Energie wird in Wärme oder/und EM Wellen umgewandelt.

Im Falle der Casimir Platten ist es nicht so einfach: Wärme entsteht zwar auch, aber der Anteil der E ...
 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  


CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de